schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Krummhörn Fotos

15 Bilder
Die Segelyacht KALEIDOS passiert Deutschlands höchsten Leuchtturm Campen (Int. Nr. B0983). Der 65,3 m hohe Leuchtturm ist seit 1891 in Betrieb und sendet sein Licht etwa 55 km hinaus. 22.09.2019
Die Segelyacht KALEIDOS passiert Deutschlands höchsten Leuchtturm Campen (Int. Nr. B0983). Der 65,3 m hohe Leuchtturm ist seit 1891 in Betrieb und sendet sein Licht etwa 55 km hinaus. 22.09.2019
Helmut Seger

Fischerboote liegen vor Anker im Hafen von Greetsiel (Dezember 2004)
Fischerboote liegen vor Anker im Hafen von Greetsiel (Dezember 2004)
Michael Gottlieb

Kleinere Häfen / Deutschland / Greetsiel (NDS), Nordsee

309 1200x900 Px, 04.01.2018

Fischerboote liegen vor Anker im Hafen von Greetsiel (Dezember 2004)
Fischerboote liegen vor Anker im Hafen von Greetsiel (Dezember 2004)
Michael Gottlieb

Kleinere Häfen / Deutschland / Greetsiel (NDS), Nordsee

309 1200x900 Px, 04.01.2018

Fischerboote liegen vor Anker im Hafen von Greetsiel (Dezember 2004)
Fischerboote liegen vor Anker im Hafen von Greetsiel (Dezember 2004)
Michael Gottlieb

Kleinere Häfen / Deutschland / Greetsiel (NDS), Nordsee

301 1200x866 Px, 04.01.2018

Fischerboote liegen vor Anker im Hafen von Greetsiel (Dezember 2004)
Fischerboote liegen vor Anker im Hafen von Greetsiel (Dezember 2004)
Michael Gottlieb

Kleinere Häfen / Deutschland / Greetsiel (NDS), Nordsee

301 1200x866 Px, 04.01.2018

Fischerboote liegen vor Anker im nebelig-kalten Greetsiel (Dezember 2004)
Fischerboote liegen vor Anker im nebelig-kalten Greetsiel (Dezember 2004)
Michael Gottlieb

Fischerboote liegen vor Anker im nebelig-kalten Greetsiel (Dezember 2004)
Fischerboote liegen vor Anker im nebelig-kalten Greetsiel (Dezember 2004)
Michael Gottlieb

Die FRISIA XIV liegt als Clubschiff im Hafen von Greetsiel. Auf ihr hat der Hafenmeister sein Büro, ein Clubraum und moderne Sanitäranlagen stehen zur Verfügung. Die FRISIA XIV ist ein 1939 gebauter ehemaliger Inselversorger mit einer Länge von 26 m, einer Breite von 6 m und einem Tiefgang von 1,20 m. Sie ist immer noch fahrbereit.
18.10.2014
Die FRISIA XIV liegt als Clubschiff im Hafen von Greetsiel. Auf ihr hat der Hafenmeister sein Büro, ein Clubraum und moderne Sanitäranlagen stehen zur Verfügung. Die FRISIA XIV ist ein 1939 gebauter ehemaliger Inselversorger mit einer Länge von 26 m, einer Breite von 6 m und einem Tiefgang von 1,20 m. Sie ist immer noch fahrbereit. 18.10.2014
Helmut Seger

Die FRISIA XIV liegt als Clubschiff im Hafen von Greetsiel. Auf ihr hat der Hafenmeister sein Büro, ein Clubraum und moderne Sanitäranlagen stehen zur Verfügung. Die FRISIA XIV ist ein 1939 gebauter ehemaliger Inselversorger mit einer Länge von 26 m, einer Breite von 6 m und einem Tiefgang von 1,20 m. Sie ist immer noch fahrbereit.
18.10.2014
Die FRISIA XIV liegt als Clubschiff im Hafen von Greetsiel. Auf ihr hat der Hafenmeister sein Büro, ein Clubraum und moderne Sanitäranlagen stehen zur Verfügung. Die FRISIA XIV ist ein 1939 gebauter ehemaliger Inselversorger mit einer Länge von 26 m, einer Breite von 6 m und einem Tiefgang von 1,20 m. Sie ist immer noch fahrbereit. 18.10.2014
Helmut Seger

Gut erhaltener alter Anker gesehen in Greetsiel am 06.05.2012.
Gut erhaltener alter Anker gesehen in Greetsiel am 06.05.2012.
De Rond Hans und Jeanny

Sonstiges / Galerien / Schiffsdetails

685 584x800 Px, 20.05.2012

Gut erhaltener alter Anker gesehen in Greetsiel am 06.05.2012.
Gut erhaltener alter Anker gesehen in Greetsiel am 06.05.2012.
De Rond Hans und Jeanny

Sonstiges / Galerien / Schiffsdetails

685 584x800 Px, 20.05.2012

Mehrere Fischerboote liegen am 06.05.2012 im Fischereihafen von Greetsiel.
Mehrere Fischerboote liegen am 06.05.2012 im Fischereihafen von Greetsiel.
De Rond Hans und Jeanny

Fischereifahrzeuge / Deutschland / GRE - Greetsiel

1131 1024x765 Px, 18.05.2012

Mehrere Fischerboote liegen am 06.05.2012 im Fischereihafen von Greetsiel.
Mehrere Fischerboote liegen am 06.05.2012 im Fischereihafen von Greetsiel.
De Rond Hans und Jeanny

Fischereifahrzeuge / Deutschland / GRE - Greetsiel

1131 1024x765 Px, 18.05.2012

Der Leuchtturm Pilsum war nur von 1891 bis 1919 in Betrieb, dann wurde er wegen Versandung des Fahrwassers gelöscht. Heute ist er ein touristischer Anziehungspunkt in der Krummhörn, in dem auch geheiratet werden kann. 01.09.2009
Der Leuchtturm Pilsum war nur von 1891 bis 1919 in Betrieb, dann wurde er wegen Versandung des Fahrwassers gelöscht. Heute ist er ein touristischer Anziehungspunkt in der Krummhörn, in dem auch geheiratet werden kann. 01.09.2009
Helmut Seger

Der Leuchtturm Pilsum war nur von 1891 bis 1919 in Betrieb, dann wurde er wegen Versandung des Fahrwassers gelöscht. Heute ist er ein touristischer Anziehungspunkt in der Krummhörn, in dem auch geheiratet werden kann. 01.09.2009
Der Leuchtturm Pilsum war nur von 1891 bis 1919 in Betrieb, dann wurde er wegen Versandung des Fahrwassers gelöscht. Heute ist er ein touristischer Anziehungspunkt in der Krummhörn, in dem auch geheiratet werden kann. 01.09.2009
Helmut Seger

Der Leuchtturm von Campen ist seit 1891 in Betrieb. 01.09.2009
Der Leuchtturm von Campen ist seit 1891 in Betrieb. 01.09.2009
Helmut Seger

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Ems

1141 1024x685 Px, 13.12.2009

Der Leuchtturm von Campen ist mit seinen 65 m Höhe der höchste Leuchtturm Deutschlands. 01.09.2009
Der Leuchtturm von Campen ist mit seinen 65 m Höhe der höchste Leuchtturm Deutschlands. 01.09.2009
Helmut Seger

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Ems

1223 535x800 Px, 13.12.2009

Der malerische Hafen von Greetsiel im Sommer 2004. Scan vom Dia.
Der malerische Hafen von Greetsiel im Sommer 2004. Scan vom Dia.
Helmut Seger

Kleinere Häfen / Deutschland / Greetsiel (NDS)

4486 800x536 Px, 29.01.2008

Der malerische Hafen von Greetsiel im Sommer 2004. Scan vom Dia.
Der malerische Hafen von Greetsiel im Sommer 2004. Scan vom Dia.
Helmut Seger

Kleinere Häfen / Deutschland / Greetsiel (NDS)

4486 800x536 Px, 29.01.2008

Der Leuchtturm von Pilsum war von 1891 bis 1919 in Betrieb und ursprünglich rot gestrichen. Seine heutige Farbgebung bekam er erst bei Restaurierungsarbeiten nach 1972. Bekannt wurde er durch einen  Otto -Film. Der Turm dient heute auch dem Standesamt für Hochzeiten. Scan eines Dias vom 17.09.2004.
Der Leuchtturm von Pilsum war von 1891 bis 1919 in Betrieb und ursprünglich rot gestrichen. Seine heutige Farbgebung bekam er erst bei Restaurierungsarbeiten nach 1972. Bekannt wurde er durch einen "Otto"-Film. Der Turm dient heute auch dem Standesamt für Hochzeiten. Scan eines Dias vom 17.09.2004.
Helmut Seger

GALERIE 3




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.