schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Neue Bilder

49836 Bilder
<<  vorherige Seite  2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 nächste Seite  >>
Das Schwesterschiff der Gorch Fock-1, die Mircea. Bremerhaven, Sail 2005
Das Schwesterschiff der Gorch Fock-1, die Mircea. Bremerhaven, Sail 2005
Florian Derwarf

Eine Mustang (offenes Kielboot, fast baugleich mit einer  Yngling ). Brachelner Baggersee 2005.
Eine Mustang (offenes Kielboot, fast baugleich mit einer "Yngling"). Brachelner Baggersee 2005.
Florian Derwarf

Segelschiffe / 1-Master / Sportboote und Yachten

3171 800x526 Px, 30.10.2006

Das Hurtigruten-Schiff RAGNVALD JARL im Juni 1994 vor der Küste Nordnorwegens. Im Jahre 1995 wurde es verkauft und ist seither als Schulschiff unter dem Namen GANN im Einsatz. Das ganze Schiff ist inzwischen weiß gestrichen und hat ein rot gestrichenes Band um den Rumpf. Scan vom Dia.
Das Hurtigruten-Schiff RAGNVALD JARL im Juni 1994 vor der Küste Nordnorwegens. Im Jahre 1995 wurde es verkauft und ist seither als Schulschiff unter dem Namen GANN im Einsatz. Das ganze Schiff ist inzwischen weiß gestrichen und hat ein rot gestrichenes Band um den Rumpf. Scan vom Dia.
Helmut Seger

Der Stückgutfrachter BREMER URANUS (IMO 9050125) am 29.03.2006 im Nord-Ostsee-Kanal. Das Schiff ist so ausgestattet, dass es auch Container transportieren kann. Zwischenzeitlich hat das Schiff neue Eigner und fährt jetzt unter dem Namen FEHN MISTRAL, aber nach wie vor unter der Flagge von Gibraltar.
Der Stückgutfrachter BREMER URANUS (IMO 9050125) am 29.03.2006 im Nord-Ostsee-Kanal. Das Schiff ist so ausgestattet, dass es auch Container transportieren kann. Zwischenzeitlich hat das Schiff neue Eigner und fährt jetzt unter dem Namen FEHN MISTRAL, aber nach wie vor unter der Flagge von Gibraltar.
Helmut Seger

Die Galionsfigur der RICKMER RICKMERS. Aufnahmedatum: 16.10.2005
Die Galionsfigur der RICKMER RICKMERS. Aufnahmedatum: 16.10.2005
Helmut Seger

Die RICKMER RICKMERS liegt seit 1983 als Museumsschiff im Hamburger Hafen. 1896 wurde sie als Vollschiff aus Stahl auf Querspanten auf der firmeneigenen Werft in Bremerhaven gebaut und nach dem Enkel des Firmengründers benannt. Der Rumpf ist 97 m lang, 12,20 m breit, der Tiefgang betrug 6 m.  Das Schiff war zu der Zeit mit 1.980 BRT und 3.067 TDW vermessen, die mittlere Raumtiefe betrug 7,70 m. Als Vollschiff hatte der Segler eine Segelfläche von 3.500 m2. Aufnahmedatum: 16.10.2005
Die RICKMER RICKMERS liegt seit 1983 als Museumsschiff im Hamburger Hafen. 1896 wurde sie als Vollschiff aus Stahl auf Querspanten auf der firmeneigenen Werft in Bremerhaven gebaut und nach dem Enkel des Firmengründers benannt. Der Rumpf ist 97 m lang, 12,20 m breit, der Tiefgang betrug 6 m. Das Schiff war zu der Zeit mit 1.980 BRT und 3.067 TDW vermessen, die mittlere Raumtiefe betrug 7,70 m. Als Vollschiff hatte der Segler eine Segelfläche von 3.500 m2. Aufnahmedatum: 16.10.2005
Helmut Seger

Seehäfen / Deutschland / Hamburg, Segelschiffe / 3-Master / R

2000 602x800 Px, 27.10.2006

Die 1993 gebaute ADLER EXPRESS hat gerade den Hafen von Wittdün auf Amrum verlassen um nach Hörnum auf Sylt weiter zu fahren. Die Bugklappe ist noch nicht wieder geschlossen. Das Schiff ist 41,90 m lang, 8,20 m breit, hat einen Tiefgang von 1,20 m. Mit ihren beiden Maschinen, die je 1.260 kw leisten, kann sie eine Geschwindigkeit von 30 kn erreichen. Auf ihr haben bis zu 420 Fahrgäste Platz. Aufnahmedatum: 08.09.2006
Die 1993 gebaute ADLER EXPRESS hat gerade den Hafen von Wittdün auf Amrum verlassen um nach Hörnum auf Sylt weiter zu fahren. Die Bugklappe ist noch nicht wieder geschlossen. Das Schiff ist 41,90 m lang, 8,20 m breit, hat einen Tiefgang von 1,20 m. Mit ihren beiden Maschinen, die je 1.260 kw leisten, kann sie eine Geschwindigkeit von 30 kn erreichen. Auf ihr haben bis zu 420 Fahrgäste Platz. Aufnahmedatum: 08.09.2006
Helmut Seger

Die kleine Personenfähre ADLER I pendelt in der Nähe der Holtenauer Schleusen über den Nord-Ostsee-Kanal. Die 1984 gebaute Fähre ist 13,50 m lang, 4,60 m breit und kann bis zu 49 Fahrgäste transportieren.
Die kleine Personenfähre ADLER I pendelt in der Nähe der Holtenauer Schleusen über den Nord-Ostsee-Kanal. Die 1984 gebaute Fähre ist 13,50 m lang, 4,60 m breit und kann bis zu 49 Fahrgäste transportieren.
Helmut Seger

Das Gewässeruntersuchungs- und Ölbekämpfungsschiff STRELASUND begegnet am 22.08.2005 einem Segelboot auf der Ostsee östlich Rügen. Die STRELASUND wurde 2002 gebaut und gehört dem Umweltministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern.
Das Gewässeruntersuchungs- und Ölbekämpfungsschiff STRELASUND begegnet am 22.08.2005 einem Segelboot auf der Ostsee östlich Rügen. Die STRELASUND wurde 2002 gebaut und gehört dem Umweltministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern.
Helmut Seger

Das Ausflugsschiff ADLER VINETA verlässt am 21.08.2005 Swinemünde, vorbei am roten östlichen Molenfeuer. Das 1981 gebaute Schiff ist 52,70 m lang, 9,50 m breit und hat einen Tiefgang von 1,40 m. Die beiden Maschinen mit je 463 kw verleihen der  Adler Vineta  eine Geschwindigkeit von 13,5 kn. 400 Passagiere kann sie an Bord nehmen.
Das Ausflugsschiff ADLER VINETA verlässt am 21.08.2005 Swinemünde, vorbei am roten östlichen Molenfeuer. Das 1981 gebaute Schiff ist 52,70 m lang, 9,50 m breit und hat einen Tiefgang von 1,40 m. Die beiden Maschinen mit je 463 kw verleihen der "Adler Vineta" eine Geschwindigkeit von 13,5 kn. 400 Passagiere kann sie an Bord nehmen.
Helmut Seger

Der Stückgutfrachter INDIAN wurde 1975 gebaut und fuhr auch schon unter den Namen INDIAN COAST und TINA. Sie fährt unter norwegischer Flagge und hat Bergen als Heimathafen. Sie ist 74 m lang und 13 m breit. Die Maschine leistet 1.472 kw und verleiht damit dem Schiff eine Geschwindigkeit von 12,8 kn. Hier ist sie am 29.08.2005 auf der Ostsee östlich von Rügen unterwegs.
Der Stückgutfrachter INDIAN wurde 1975 gebaut und fuhr auch schon unter den Namen INDIAN COAST und TINA. Sie fährt unter norwegischer Flagge und hat Bergen als Heimathafen. Sie ist 74 m lang und 13 m breit. Die Maschine leistet 1.472 kw und verleiht damit dem Schiff eine Geschwindigkeit von 12,8 kn. Hier ist sie am 29.08.2005 auf der Ostsee östlich von Rügen unterwegs.
Helmut Seger

Der 1976 gebaute polnische Ölprodukte-Tanker PORONIEC (IMO 7641475) steuert den Hafen Swinemünde an. Aufnahmedatum: 21.08.2005
Der 1976 gebaute polnische Ölprodukte-Tanker PORONIEC (IMO 7641475) steuert den Hafen Swinemünde an. Aufnahmedatum: 21.08.2005
Helmut Seger

2006 wurde der in Bremen beheimatete Schlepper ELBE der URAG in Dienst gestellt. Er ist 37,06 m lang, 13,12 m breit und wird von 2 Maschinen angetrieben, die je 2.650 kw leisten. Der Schlepper verfügt auch über 2 Feuerlöschkanonen, von denen jede 1.200 Kubikmeter Wasser oder Schaum in der Stunde werfen kann. Hier ist der Schlepper  Elbe  am 11.06.2006 auf der Weser vor Bremerhaven zu sehen.
2006 wurde der in Bremen beheimatete Schlepper ELBE der URAG in Dienst gestellt. Er ist 37,06 m lang, 13,12 m breit und wird von 2 Maschinen angetrieben, die je 2.650 kw leisten. Der Schlepper verfügt auch über 2 Feuerlöschkanonen, von denen jede 1.200 Kubikmeter Wasser oder Schaum in der Stunde werfen kann. Hier ist der Schlepper "Elbe" am 11.06.2006 auf der Weser vor Bremerhaven zu sehen.
Helmut Seger

Hier eine nahaufnahme von 2 der insgesamt 4 Triebwerke der  Stena Discovery die sie bei gutem Wetter auf 80kmh beschleunigt.
Hier eine nahaufnahme von 2 der insgesamt 4 Triebwerke der Stena Discovery die sie bei gutem Wetter auf 80kmh beschleunigt.
Michael Berling

Raddampfer  Rüdesheim  in Köln (15. Mai 1989). Nach ihrer Außerdienststellung 1983 lag die  Rüdesheim  jahrelang als schwimmendes Restaurant an der Frankenwerft in Köln. Der Namenszug wurde gelöscht, als eine neue  Rüdesheim  in Dienst gestellt wurde.
Raddampfer "Rüdesheim" in Köln (15. Mai 1989). Nach ihrer Außerdienststellung 1983 lag die "Rüdesheim" jahrelang als schwimmendes Restaurant an der Frankenwerft in Köln. Der Namenszug wurde gelöscht, als eine neue "Rüdesheim" in Dienst gestellt wurde.
Hans-Joachim Ströh

Raddampfer  Rüdesheim  in Köln (15. Mai 1989). Das Schiff wurde 1993 nach Rotterdam verkauft, dort wieder in Stand gesetzt und kam 1999 als  De Majesteit  wieder in Fahrt.
Raddampfer "Rüdesheim" in Köln (15. Mai 1989). Das Schiff wurde 1993 nach Rotterdam verkauft, dort wieder in Stand gesetzt und kam 1999 als "De Majesteit" wieder in Fahrt.
Hans-Joachim Ströh

Raddampfer  Rüdesheim  in ??? ;-) am 15. Mai 1989
Raddampfer "Rüdesheim" in ??? ;-) am 15. Mai 1989
Hans-Joachim Ströh

Die Stena Discovery bei der ankunft in Hook Van Holland. Sie verbindet Hook Van Holland mit Harwich in nur 4std.
Die Stena Discovery bei der ankunft in Hook Van Holland. Sie verbindet Hook Van Holland mit Harwich in nur 4std.
Michael Berling

Die Stena Discovery bei der ankunft in Hook Van Holland.
Die Stena Discovery bei der ankunft in Hook Van Holland.
Michael Berling

Das Feuerlöschboot OBERSPRITZENMEISTER REPSOLD am 10.10.2005 an der Kehrwiederspitze im Hamburger Hafen.
Das Feuerlöschboot OBERSPRITZENMEISTER REPSOLD am 10.10.2005 an der Kehrwiederspitze im Hamburger Hafen.
Helmut Seger

1990 wurde das Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff WEGA des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in Dienst gestellt. Es ist 52,05 m lang und 11,40 m breit. Mit seiner Antriebsleistung von 760 kw kann es eine Geschwindigkeit von 11,6 kn erreichen. Aufnahmeort und -datum: Kai des BSH im Hamburger Hafen, 15.01.2006
1990 wurde das Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff WEGA des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in Dienst gestellt. Es ist 52,05 m lang und 11,40 m breit. Mit seiner Antriebsleistung von 760 kw kann es eine Geschwindigkeit von 11,6 kn erreichen. Aufnahmeort und -datum: Kai des BSH im Hamburger Hafen, 15.01.2006
Helmut Seger

Das Ende 1998 in Dienst gestellte Vermessungsschiff KOMET liegt hier an seinem Heimatkai des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie im Hamburger Hafen. Es ist 64,20 m lang und 12,50 m breit. Mit seiner Antriebsleistung von 1.350 kw erreicht es eine Geschwindigkeit von 13,1 Knoten. Aufnahemdatum: 15.01.2006
Das Ende 1998 in Dienst gestellte Vermessungsschiff KOMET liegt hier an seinem Heimatkai des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie im Hamburger Hafen. Es ist 64,20 m lang und 12,50 m breit. Mit seiner Antriebsleistung von 1.350 kw erreicht es eine Geschwindigkeit von 13,1 Knoten. Aufnahemdatum: 15.01.2006
Helmut Seger

Farbenfroh sind viele der Hamburger Hafenfähren. Diese beiden fahren vom Anleger in Finkenwerder am Seemannshöft vorbei zurück in die Elbe. Im Vordergrund ist ein Teil des Tonnehafens der Hamburg Port Authority (HPA)zu sehen. Aufnahmedatum: 16.10.2005
Farbenfroh sind viele der Hamburger Hafenfähren. Diese beiden fahren vom Anleger in Finkenwerder am Seemannshöft vorbei zurück in die Elbe. Im Vordergrund ist ein Teil des Tonnehafens der Hamburg Port Authority (HPA)zu sehen. Aufnahmedatum: 16.10.2005
Helmut Seger

Das Segelschiff wurde 1930 in Westerbroek/Holland als Frachtmotorsegler gebaut und von 1979 bis 1983 zu einem Dreimast-Toppsegelschoner umgebaut. Es fährt jetzt unter dem Namen THOR HEYERDAHL und besitzt einen genieteten Eisenrumpf,Länge: 49,83 m, Breite: 6,52 m, Tiefgang: 2,55 m. Das Schiff gehört einem gemeinnützigen Verein und dient der Erlebnispädagogik. Aufgenommen am 25.05.2006 in der Kieler Förde.
Das Segelschiff wurde 1930 in Westerbroek/Holland als Frachtmotorsegler gebaut und von 1979 bis 1983 zu einem Dreimast-Toppsegelschoner umgebaut. Es fährt jetzt unter dem Namen THOR HEYERDAHL und besitzt einen genieteten Eisenrumpf,Länge: 49,83 m, Breite: 6,52 m, Tiefgang: 2,55 m. Das Schiff gehört einem gemeinnützigen Verein und dient der Erlebnispädagogik. Aufgenommen am 25.05.2006 in der Kieler Förde.
Helmut Seger

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.