schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Havel-Oder-Wasserstraße Fotos

16 Bilder
Blick auf den Anfang des Havelkanales an der Havel-Oder-Wasserstrasse am 24.07.2019. Das KFGS Mona Lisa (01822875) befuhr den HvK zu Berg und drehte an diesem Wasserstrassen-Abzweig nach Steuerbord auf die Havel (HOW) zu Tal nach Berlin. Diesen Umweg über den HvK müssen einige Fahrzeuge nehmen die auf Grund ihrer Grösse nach Berlin-Tegel möchten und nicht durch die Schleuse Berlin-Plötzensee passen da die Schleuse Berlin-Spandau z.Zt. geschlossen ist.
Blick auf den Anfang des Havelkanales an der Havel-Oder-Wasserstrasse am 24.07.2019. Das KFGS Mona Lisa (01822875) befuhr den HvK zu Berg und drehte an diesem Wasserstrassen-Abzweig nach Steuerbord auf die Havel (HOW) zu Tal nach Berlin. Diesen Umweg über den HvK müssen einige Fahrzeuge nehmen die auf Grund ihrer Grösse nach Berlin-Tegel möchten und nicht durch die Schleuse Berlin-Plötzensee passen da die Schleuse Berlin-Spandau z.Zt. geschlossen ist.
Bodo Krakowsky

Mit dem Fahrgastschiff FREIHERR VON MÜNCHHAUSEN II (ENI 05500210) kann man in Niederfinow Fahrten durch das Schiffshebewerk machen. Das Schiff ist 20,03 m lang, 4,25 m breit und bietet 148 Personen Platz. Heimathafen ist Eberswalde.
Mit dem Fahrgastschiff FREIHERR VON MÜNCHHAUSEN II (ENI 05500210) kann man in Niederfinow Fahrten durch das Schiffshebewerk machen. Das Schiff ist 20,03 m lang, 4,25 m breit und bietet 148 Personen Platz. Heimathafen ist Eberswalde.
Helmut Seger

Im Oberwasser des alten Schiffshebewerks Niederfinow am Oder-Havel-Kanal. Von hier geht es für die Schiffe im Trog 36 Meter hinunter. 13.05.2019
Im Oberwasser des alten Schiffshebewerks Niederfinow am Oder-Havel-Kanal. Von hier geht es für die Schiffe im Trog 36 Meter hinunter. 13.05.2019
Helmut Seger

Blick vom Oberwasser des alten Schiffshebewerks Niederfinow zum Neubau, mit dem 2006 begonnen wurde. Mit im Bild eine der alten Treidellokomotiven, die bis in die 1960er Jahre im Einsatz waren. 13.05.2019
Blick vom Oberwasser des alten Schiffshebewerks Niederfinow zum Neubau, mit dem 2006 begonnen wurde. Mit im Bild eine der alten Treidellokomotiven, die bis in die 1960er Jahre im Einsatz waren. 13.05.2019
Helmut Seger

Das alten Schiffshebewerks Niederfinow vom Unterwasser aus gesehen. Nach jahrzehntelanger Planung und siebenjähriger Bauzeit wurde das Bauwerk 1934 in Betrieb genommen. Das Bauwerk ist 60 m hoch, 92 m lang und 27 m breit. Der Schiffstrog hat eine Länge von 85 m, eine Breite 12 m und eine Wassertiefe 2,5 m. Die 36 m Höhenunterschied zwischen Ober- und Unterwasser werden in 5 Minuten überwunden. 13.05.2019
Das alten Schiffshebewerks Niederfinow vom Unterwasser aus gesehen. Nach jahrzehntelanger Planung und siebenjähriger Bauzeit wurde das Bauwerk 1934 in Betrieb genommen. Das Bauwerk ist 60 m hoch, 92 m lang und 27 m breit. Der Schiffstrog hat eine Länge von 85 m, eine Breite 12 m und eine Wassertiefe 2,5 m. Die 36 m Höhenunterschied zwischen Ober- und Unterwasser werden in 5 Minuten überwunden. 13.05.2019
Helmut Seger

Das alte und das neue Schiffshebewerk in Niederfinow. 13.05.2019
Das alte und das neue Schiffshebewerk in Niederfinow. 13.05.2019
Helmut Seger

Schiffshebewerk(e) Niederfinow im Wandel der Zeit...
Blick vom Naturschutzgebiet Niederoderbruch (Landkreis Barnim) auf das neue, noch im Bau befindliche Hebewerk am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, Teil der Havel-Oder-Wasserstraße.
Nachdem die für 2014 geplante Inbetriebnahme mehrmals verschoben wurde, ist das Ende der Bauarbeiten  eventuell 2019  angedacht. Spätestens 2025 soll das Schiffshebewerk Niederfinow Nord dann das alte ersetzen.
[12.5.2019 | 14:33 Uhr]
Schiffshebewerk(e) Niederfinow im Wandel der Zeit... Blick vom Naturschutzgebiet Niederoderbruch (Landkreis Barnim) auf das neue, noch im Bau befindliche Hebewerk am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, Teil der Havel-Oder-Wasserstraße. Nachdem die für 2014 geplante Inbetriebnahme mehrmals verschoben wurde, ist das Ende der Bauarbeiten "eventuell 2019" angedacht. Spätestens 2025 soll das Schiffshebewerk Niederfinow Nord dann das alte ersetzen. [12.5.2019 | 14:33 Uhr]
Clemens Kral

Schiffshebewerk(e) Niederfinow im Wandel der Zeit...
Blick vom Naturschutzgebiet Niederoderbruch (Landkreis Barnim) auf das älteste noch arbeitende Schiffshebewerk Deutschlands, und das neue, noch im Bau befindliche Hebewerk am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, Teil der Havel-Oder-Wasserstraße.
[12.5.2019 | 14:28 Uhr]
Schiffshebewerk(e) Niederfinow im Wandel der Zeit... Blick vom Naturschutzgebiet Niederoderbruch (Landkreis Barnim) auf das älteste noch arbeitende Schiffshebewerk Deutschlands, und das neue, noch im Bau befindliche Hebewerk am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, Teil der Havel-Oder-Wasserstraße. [12.5.2019 | 14:28 Uhr]
Clemens Kral

Schiffshebewerk(e) Niederfinow im Wandel der Zeit...
Blick vom Naturschutzgebiet Niederoderbruch (Landkreis Barnim) auf das alte und neue, noch im Bau befindliche Hebewerk am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, Teil der Havel-Oder-Wasserstraße.
Im Vordergrund erreicht das Fahrgastschiff  Freiherr von Münchhausen II  der Fahrgastschiffahrt Neumann gleich den Ausgangspunkt seiner Besichtigungs- und Hebefahrt für BesucherInnen.
[12.5.2019 | 14:26 Uhr]
Schiffshebewerk(e) Niederfinow im Wandel der Zeit... Blick vom Naturschutzgebiet Niederoderbruch (Landkreis Barnim) auf das alte und neue, noch im Bau befindliche Hebewerk am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, Teil der Havel-Oder-Wasserstraße. Im Vordergrund erreicht das Fahrgastschiff "Freiherr von Münchhausen II" der Fahrgastschiffahrt Neumann gleich den Ausgangspunkt seiner Besichtigungs- und Hebefahrt für BesucherInnen. [12.5.2019 | 14:26 Uhr]
Clemens Kral

Schiffshebewerk(e) Niederfinow im Wandel der Zeit...
Blick vom Naturschutzgebiet Niederoderbruch (Landkreis Barnim) auf das alte, 1934 in Betrieb genommene, und neue, noch im Bau befindliche Hebewerk am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, Teil der Havel-Oder-Wasserstraße.
[12.5.2019 | 14:23 Uhr]
Schiffshebewerk(e) Niederfinow im Wandel der Zeit... Blick vom Naturschutzgebiet Niederoderbruch (Landkreis Barnim) auf das alte, 1934 in Betrieb genommene, und neue, noch im Bau befindliche Hebewerk am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, Teil der Havel-Oder-Wasserstraße. [12.5.2019 | 14:23 Uhr]
Clemens Kral

Blick von der Schleusenbrücke in Schönwalde auf den Havelkanal zu Tal / Richtung Westen am 14.07.2018. GMS Aqua (02314489) und Sportboote müssen auf die Bergschleusung warten.
Blick von der Schleusenbrücke in Schönwalde auf den Havelkanal zu Tal / Richtung Westen am 14.07.2018. GMS Aqua (02314489) und Sportboote müssen auf die Bergschleusung warten.
Bodo Krakowsky

Kanäle / Deutschland / Havel-Oder-Wasserstraße

37 1200x800 Px, 25.07.2018

Blick von der Schleusenbrücke Schönwalde auf den Havelkanal Richtung  Osten  am 06.04.2017.
Blick von der Schleusenbrücke Schönwalde auf den Havelkanal Richtung "Osten" am 06.04.2017.
Bodo Krakowsky

Kanäle / Deutschland / Havel-Oder-Wasserstraße

92 1200x800 Px, 22.04.2017

Blick von der Schleusenbrücke Schönwalde auf den Havelkanal und abgestellte Leichter am 06.04.2017 Richtung Westen.
Blick von der Schleusenbrücke Schönwalde auf den Havelkanal und abgestellte Leichter am 06.04.2017 Richtung Westen.
Bodo Krakowsky

Kanäle / Deutschland / Havel-Oder-Wasserstraße

94 1200x800 Px, 20.04.2017

Scubboot Bizon-0-100 (08355090) am 09.06.2016 mit zwei Leichtern auf Bergfahrt in der Hohensaatener-Friedrichsthaler-Wasserstrasse (HOW) bei Stolpe.
Scubboot Bizon-0-100 (08355090) am 09.06.2016 mit zwei Leichtern auf Bergfahrt in der Hohensaatener-Friedrichsthaler-Wasserstrasse (HOW) bei Stolpe.
Bodo Krakowsky

Blick auf den Havelkanal bei Paretz in Brandenburg. Zu sehen sind die Talwärts fahrenden Schubverbände  SB Francis-Pia (05602410) m. SL 7005 und im Hintergrund SB Birk.B. (05801510) m. SL 3205 am 27.03.2014.
Blick auf den Havelkanal bei Paretz in Brandenburg. Zu sehen sind die Talwärts fahrenden Schubverbände SB Francis-Pia (05602410) m. SL 7005 und im Hintergrund SB Birk.B. (05801510) m. SL 3205 am 27.03.2014.
Bodo Krakowsky

Blick auf einen Teil des Wustermarker Hafens am 27.02.2014. Zu sehen ein Sennebogen 850 Mobilbagger zum Löschen von Binnenschiffen vor einem kleinen Kiesberg und im Hintergrund ein LKW mit der Aufschrift Bauhaus.
Blick auf einen Teil des Wustermarker Hafens am 27.02.2014. Zu sehen ein Sennebogen 850 Mobilbagger zum Löschen von Binnenschiffen vor einem kleinen Kiesberg und im Hintergrund ein LKW mit der Aufschrift Bauhaus.
Bodo Krakowsky

GALERIE 3




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.