schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Arbeits-Ponton mit Liebherr Kettenbagger 974 und anderen Arbeitsgeräten an der Wasserbaustelle im Elbe-Havel-Kanal im Landkreis Burg b.Magdeburg am 24.09.2015.

(ID 43064)



Arbeits-Ponton mit Liebherr Kettenbagger 974 und anderen Arbeitsgeräten an der Wasserbaustelle im Elbe-Havel-Kanal im Landkreis Burg b.Magdeburg am 24.09.2015. Fotografiert von der Strassen-Brücke der K1208.

Arbeits-Ponton mit Liebherr Kettenbagger 974 und anderen Arbeitsgeräten an der Wasserbaustelle im Elbe-Havel-Kanal im Landkreis Burg b.Magdeburg am 24.09.2015. Fotografiert von der Strassen-Brücke der K1208.

Bodo Krakowsky 30.09.2015, 276 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Schubboot LUBA (Europanummer: 05017990) und Ponton TR V (ENI 05113640) am 20.10.2020 im Hafen von Lübeck
Schubboot LUBA (Europanummer: 05017990) und Ponton TR V (ENI 05113640) am 20.10.2020 im Hafen von Lübeck
Manfred Krellenberg

Arbeitsponton BUTT (Europanummer 05104650) am 20.10.2020 bei der Herreninsel in Lübeck. Im Hintergrund: Ponton FLUNDER
Arbeitsponton BUTT (Europanummer 05104650) am 20.10.2020 bei der Herreninsel in Lübeck. Im Hintergrund: Ponton FLUNDER
Manfred Krellenberg

Die BÖSCH (IMO 9429986) schleppt den Ponton P3 in Höhe Bremerhaven weseraufwärts. Beide gehören zur in Brunsbüttel ansässigen Schramm Group. 02.09.2020
Die BÖSCH (IMO 9429986) schleppt den Ponton P3 in Höhe Bremerhaven weseraufwärts. Beide gehören zur in Brunsbüttel ansässigen Schramm Group. 02.09.2020
Helmut Seger

Der 1978 Ponton P3 der Schramm Group, Brunsbüttel, wird Höhe Bremerhaven weseraufwärts geschleppt. Er ist 60,30 m lang, 19,32 m breit, hat eine Bautiefe von 3,31 m und eine max. Ladekapazität von 2.878 t. Die Ballasttanks werden mit einer Pumpe mit einer Leistung von 200 m³/h befüllt oder geleert. 02.09.2020
Der 1978 Ponton P3 der Schramm Group, Brunsbüttel, wird Höhe Bremerhaven weseraufwärts geschleppt. Er ist 60,30 m lang, 19,32 m breit, hat eine Bautiefe von 3,31 m und eine max. Ladekapazität von 2.878 t. Die Ballasttanks werden mit einer Pumpe mit einer Leistung von 200 m³/h befüllt oder geleert. 02.09.2020
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.