schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

BESKYDY, Praha - der letzte Heckradschlepper hat ordentlich was zu schleppen: Schubschiff TR 24 mit 3 SL (CSPL 537 + 535 + 527) und das GMS ALLESANDRO mit SL ALESSANDRO 2; auf der Elbe zu Berg

(ID 21263)



BESKYDY, Praha - der letzte Heckradschlepper hat ordentlich was zu schleppen: Schubschiff TR 24 mit 3 SL (CSPL 537 + 535 + 527) und das GMS ALLESANDRO mit SL ALESSANDRO 2; auf der Elbe zu Berg (Richtung Tschechien) - 5; 19.04.2011

BESKYDY, Praha - der letzte Heckradschlepper hat ordentlich was zu schleppen: Schubschiff TR 24 mit 3 SL (CSPL 537 + 535 + 527) und das GMS ALLESANDRO mit SL ALESSANDRO 2; auf der Elbe zu Berg (Richtung Tschechien) - 5; 19.04.2011

Volkmar Döring 26.05.2011, 2867 Aufrufe, 4 Kommentare

4 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Martin Groothuis 26.05.2011 11:13

Eine schöne Aufnahme! VG Martin

Volkmar Döring 29.05.2011 22:28

Weiß jemand, was die schwarze Flagge zu bedeuten hat? Und danke Dir, Martin.

Gruß Volkmar

Volkmar Döring 31.05.2011 22:05

Hallo Helmut,
dann bleibt die Bedeutung der schwarzen Flagge zunächst ungeklärt. Ich machte mir schon die eigenartigsten Gedanken darüber: Abschiedsfahrt etwa? - oder vielleicht Anteilnahme am Schicksal von Berufskollegen (analog zu Taxis)?

Als ich diesen alten Büffel zufällig sah, bin ich über eine Stunde nebenher bzw. voraus geradelt und habe mehr als fünfzig Fotos geschossen - irgendwie hatte er es mir angetan, zumal es der letzte einsatzfähige seiner Art ist von ehemals zwölf Exemplaren.

Der blauweiße Wimpel über der gelben Tonne trägt die Buchstaben LR (wie auch seitlich am Schornstein sowie vor dem Schiffsnamen an Bug und Heck) und diese stehen für "Lodni Remork" - frei übersetzt: Schiffsschlepper.
Eine Nationalitätsflagge führt BESKYDY nicht, jedoch ist diese auf der Rückseite des Schornsteins aufgemalt.

Bis August soll übrigens über das weitere Schicksal dieses Einzelgängers entschieden werden.

Gruß Volkmar

peter reppe 14.06.2011 19:53

Hallo ihr Zwei,
so verkehrt liegt ihr mit euren Vermutungen nicht.
Der schwarze Wimpel im Mast ist das sichtbare Symbol an Schiffen deren Zeit gekommen ist,- die ihre letzten Reisen machen ... Diese Beflaggung findet sich in keiner BWVO , ist sozusagen ,,schifffahrts intern" . Und daher auch meist nur noch den Schiffern geläufig.
Der Beskydy hat im Oktober Landrevision. (Eine Art TÜV für Binnenschiffe die meist mit hohen Kosten verbunden ist) Die Finanzierung ist auf Grund schlechter Auftragslage und fehlender Unterstützung aus Prag noch völlig offen.
Wenn sich bis Juli daran nichts ändern sollte wird Kapitän Vladimir seinen Ruhestand antreten. Dann wird auch dieses letzte Stück Geschichte von der Elbe verschwinden...
Ich hatte Gelegenheit mehrmals auf dem Beskydy mitzufahren.
Wer dieses Schiff und seine herzliche Besatzung einmal kennenlernen durfte wird wohl nur schwer damit zurecht kommen ...

DEEPENSCHRIEWER II am 9.8.2022, Hamburg, Elbe vor dem  Bubendeyufer  /

Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf /
Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines
Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
DEEPENSCHRIEWER II am 9.8.2022, Hamburg, Elbe vor dem Bubendeyufer / Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf / Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
Harald Schmidt

Neubauschiff der Fahrgastschiffahrt Dresden auf der Elbe im Bereich der Sächsischen Schweiz, Scan vom Dia von 1965, Juli 1965
Neubauschiff der Fahrgastschiffahrt Dresden auf der Elbe im Bereich der Sächsischen Schweiz, Scan vom Dia von 1965, Juli 1965
rainer ullrich

MS  Friedrich Engels , auf der Elbe in der Sächsischen Schweiz, Scan vom Dia von 1965, vier baugleiche Neubauschiffe der Werft in Roßlau/Elbe wurden von 1961-64 in den Bestand der Fahrgastschiffahr Dresden aufgenommen, die 1012 Passagiere fassenden Ausflugsschiffe hatten einen 320PS starken diesel-elektrischen Antrieb für die beiden seitlichen Schaufelräder, Juli 1965
MS "Friedrich Engels", auf der Elbe in der Sächsischen Schweiz, Scan vom Dia von 1965, vier baugleiche Neubauschiffe der Werft in Roßlau/Elbe wurden von 1961-64 in den Bestand der Fahrgastschiffahr Dresden aufgenommen, die 1012 Passagiere fassenden Ausflugsschiffe hatten einen 320PS starken diesel-elektrischen Antrieb für die beiden seitlichen Schaufelräder, Juli 1965
rainer ullrich

TMS  DETTMER TANK 122  (02336974 , 85,95 x 9,60m) am 31.03.2022 auf  ELBE- Bergfahrt Höhe Hoopte / km 599.
TMS DETTMER TANK 122 (02336974 , 85,95 x 9,60m) am 31.03.2022 auf ELBE- Bergfahrt Höhe Hoopte / km 599.
Bodo Krakowsky





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.