schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

OTTENSTREUER (ENI 05105640) am 14.8.2019, Hamburg, Elbe, Museumshafen Övelgönne / Ex-Namen: WS 33 (1992-2007), WS 3 (1958-1991) / Schweres Hafenstreifenboot der Wasserschutzpolizei

(ID 63475)



OTTENSTREUER (ENI 05105640) am 14.8.2019, Hamburg, Elbe, Museumshafen Övelgönne /

Ex-Namen: WS 33 (1992-2007), WS 3 (1958-1991) /

Schweres Hafenstreifenboot der Wasserschutzpolizei Hamburg / Lüa 19,72 m, B 4,59 m, Tg 1,95 m / 1 Diesel, Motorenwerke Mannheim, 241 kW, (329 PS), 20 km/h / gebaut 1957 bei Menzer, HH-Bergedorf / Eigner: Polizei Hamburg / am 8. Mai 2007 in den Betrieb des Museumshafen Oevelgönne e.V. Hamburg, überstellt und in OTTENSTREUER umbenannt. Hans Ottenstreuer war von 1949 bis 1969 Leiter des Wasserschutzpolizeiamtes

OTTENSTREUER (ENI 05105640) am 14.8.2019, Hamburg, Elbe, Museumshafen Övelgönne /

Ex-Namen: WS 33 (1992-2007), WS 3 (1958-1991) /

Schweres Hafenstreifenboot der Wasserschutzpolizei Hamburg / Lüa 19,72 m, B 4,59 m, Tg 1,95 m / 1 Diesel, Motorenwerke Mannheim, 241 kW, (329 PS), 20 km/h / gebaut 1957 bei Menzer, HH-Bergedorf / Eigner: Polizei Hamburg / am 8. Mai 2007 in den Betrieb des Museumshafen Oevelgönne e.V. Hamburg, überstellt und in OTTENSTREUER umbenannt. Hans Ottenstreuer war von 1949 bis 1969 Leiter des Wasserschutzpolizeiamtes

Harald Schmidt 12.10.2019, 42 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: SONY DSC-RX100M3, Datum 2019:08:14 16:26:11, Belichtungsdauer: 1/640, Blende: 56/10, ISO125, Brennweite: 880/100

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Der selbstfahrende Schwimmkran HHLA I KARL-FRIEDRICH STEEN (ENI 04806460) liegt im Museumshafen Hamburg-Oevelgönne. Er wurde 1928 gebaut, ist 26,47 m lang und 15,10 m breit. Die max. Hubhöhe beträgt 32,10 m, die max. Ausladung 17,40 m, die max. Tragfähigkiet beträgt 30 t bei 5 m Ausladung. 07.10.2019
Der selbstfahrende Schwimmkran HHLA I KARL-FRIEDRICH STEEN (ENI 04806460) liegt im Museumshafen Hamburg-Oevelgönne. Er wurde 1928 gebaut, ist 26,47 m lang und 15,10 m breit. Die max. Hubhöhe beträgt 32,10 m, die max. Ausladung 17,40 m, die max. Tragfähigkiet beträgt 30 t bei 5 m Ausladung. 07.10.2019
Helmut Seger

Der 1933 gebaute Dampfeisbrecher STETTIN (IMO 8882923) ist 51,75 m lang, 13,43 m lang und hat Hamburg als Heimathafen. Hier liegt er am 07.10.2019 im Museumshafen Oevelgönne.
Der 1933 gebaute Dampfeisbrecher STETTIN (IMO 8882923) ist 51,75 m lang, 13,43 m lang und hat Hamburg als Heimathafen. Hier liegt er am 07.10.2019 im Museumshafen Oevelgönne.
Helmut Seger

Das alte 12 m hohe Leuchtfeuer Pagensand-Süd stand von 1934 bis April 2015 an der Südspitze der Elbinsel Pagensand. Nach seiner Sanierung wurde er Ende 2015 im Museumshafen Hamburg Oevelgönne aufgestellt. 07.10.2019
Das alte 12 m hohe Leuchtfeuer Pagensand-Süd stand von 1934 bis April 2015 an der Südspitze der Elbinsel Pagensand. Nach seiner Sanierung wurde er Ende 2015 im Museumshafen Hamburg Oevelgönne aufgestellt. 07.10.2019
Helmut Seger

Die 1957 gebaute OTTENSTREUER (ENI 05105640) war bis 2007 ein schweres Hafenstreifenboot der der Hamburger Wasserschutzpolizei mit den Namen WS 3 und später WS 33. Länge: 19,72 m, Breite: 4,59 m. Seit 2007 liegt das Boot im Museumshafen in Hamburg-Oevelgönne. 07.10.2019
Die 1957 gebaute OTTENSTREUER (ENI 05105640) war bis 2007 ein schweres Hafenstreifenboot der der Hamburger Wasserschutzpolizei mit den Namen WS 3 und später WS 33. Länge: 19,72 m, Breite: 4,59 m. Seit 2007 liegt das Boot im Museumshafen in Hamburg-Oevelgönne. 07.10.2019
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.