schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Mit dieser Last müsste sie eigentlich auf Grund gedrückt werden - MS PRINCESS (IMO 8876302), bis 2017 ADLER PRINCESS am Sandtorhöft vor der Elbphilharmonie in Hamburg.

(ID 58169)



Mit dieser Last müsste sie eigentlich auf Grund gedrückt werden -

MS PRINCESS (IMO 8876302), bis 2017 ADLER PRINCESS am Sandtorhöft vor der Elbphilharmonie in Hamburg.

17.08.2018 (M)

Mit dieser Last müsste sie eigentlich auf Grund gedrückt werden -

MS PRINCESS (IMO 8876302), bis 2017 ADLER PRINCESS am Sandtorhöft vor der Elbphilharmonie in Hamburg.

17.08.2018 (M)

Gisela, Matthias und Jonas Frey http://architektur.startbilder.de/ 27.08.2018, 78 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
POSITANO am 19.1.2020 in der Ostsee vor Lübeck-Travemünde. Das Schiff wird überwiegend für Seebestattungen eingesetzt. Im Hintergrund ist die Finnlines-Fähre FINNBREEZE zu sehen.
POSITANO am 19.1.2020 in der Ostsee vor Lübeck-Travemünde. Das Schiff wird überwiegend für Seebestattungen eingesetzt. Im Hintergrund ist die Finnlines-Fähre FINNBREEZE zu sehen.
Manfred Krellenberg

POSITANO am 19.1.2020 in der Ostsee vor Lübeck-Travemünde. Das Schiff wird überwiegend für Seebestattungen eingesetzt
POSITANO am 19.1.2020 in der Ostsee vor Lübeck-Travemünde. Das Schiff wird überwiegend für Seebestattungen eingesetzt
Manfred Krellenberg

Die 1990 gebaute PEENE QUEEN (IMO 8983272) liegt unterhalb der Hakenterrasse am Ufer der Oder in Stettin. Das Fahrgastschiff ist 38,2 m lang, 6,5 m breit und kann 157 Passagiere befördern. Früherer Name: DANUSIA. 09.05.2019
Die 1990 gebaute PEENE QUEEN (IMO 8983272) liegt unterhalb der Hakenterrasse am Ufer der Oder in Stettin. Das Fahrgastschiff ist 38,2 m lang, 6,5 m breit und kann 157 Passagiere befördern. Früherer Name: DANUSIA. 09.05.2019
Helmut Seger

Die PROF. O. KRÜMMEL ist 24,5 m lang und 6,9 m breit. Sie wird heute für Seebestattungen genutzt. Das 1953 gebaute Schiff war zunächst unter dem Namen MAGNETOLOGE für den Seehydrographischen Dienst der DDR im Einsatz. Umbau und Umbenennung erfolgten 1993/94. Hier liegt sie am 06.05.2019 in ihrem Heimathafen Peenemünde.
Die PROF. O. KRÜMMEL ist 24,5 m lang und 6,9 m breit. Sie wird heute für Seebestattungen genutzt. Das 1953 gebaute Schiff war zunächst unter dem Namen MAGNETOLOGE für den Seehydrographischen Dienst der DDR im Einsatz. Umbau und Umbenennung erfolgten 1993/94. Hier liegt sie am 06.05.2019 in ihrem Heimathafen Peenemünde.
Helmut Seger

Weitere Bilder aus "Seeschiffe / Fahrgastschiffe / P - Q"

Bilder aus der Umgebung

Deutschland > Hamburg > Hamburg-Mitte > HafenCity
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.