schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Sehr dichter Nebel herrschte am Mittag des 17.03.2021 in Warnemünde als die Scandlines Fähre BERLIN auch ihrem Rückweg von Gedser nach Rostock-Überseehafen war.

(ID 69429)



Sehr dichter Nebel herrschte am Mittag des 17.03.2021 in Warnemünde als die Scandlines Fähre BERLIN auch ihrem Rückweg von Gedser nach Rostock-Überseehafen war.

Sehr dichter Nebel herrschte am Mittag des 17.03.2021 in Warnemünde als die Scandlines Fähre BERLIN auch ihrem Rückweg von Gedser nach Rostock-Überseehafen war.

Stefan Pavel http://bahnfotokiste.startbilder.de 17.03.2021, 50 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Manfred Krellenberg 19.03.2021 14:40

Hat was, das Bild. Es muss nicht immer "Sonne" sein. Manchmal ist auch dichter Nebel "gut", um ein Motiv ins rechte Licht zu rücken. Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße. Manfred

Stefan Pavel 19.03.2021 17:07

Moin Manfred,

vielen Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar,freut m ich sehr das dir mein Nebelbild gefällt.

Mfg
Stefan

Die Scandlines Fähre COPENAGEN auf ihrem Seeweg von Rostock-Überseehafen nach Gedser beim Auslaufen um 10:00 Uhr mit ca 60 Minuten Verspätung in Warnemünde.26.09.2020
Die Scandlines Fähre COPENAGEN auf ihrem Seeweg von Rostock-Überseehafen nach Gedser beim Auslaufen um 10:00 Uhr mit ca 60 Minuten Verspätung in Warnemünde.26.09.2020
Stefan Pavel

Die Scandlines Fähre BERLIN auf ihrem Seeweg von Gedser nach Rostock-Überseehafen beim Einlaufen am 26.09.2020 in Warnemünde.
Die Scandlines Fähre BERLIN auf ihrem Seeweg von Gedser nach Rostock-Überseehafen beim Einlaufen am 26.09.2020 in Warnemünde.
Stefan Pavel





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.