schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Deutschland Fotos

321 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Kopfbarge  ORION I  (02323531 , 8,08 x 9,52m) lag am 07.04.2021 auf der Helling der  SET-WERFT  in Genthin / Elbe-Havel-Kanal. Dahinter das Schubboot  Gerhard  (05014720). Aufgenommen vom gegenüberliegendem Ufer , dem Volkspark.
Kopfbarge ORION I (02323531 , 8,08 x 9,52m) lag am 07.04.2021 auf der Helling der SET-WERFT in Genthin / Elbe-Havel-Kanal. Dahinter das Schubboot Gerhard (05014720). Aufgenommen vom gegenüberliegendem Ufer , dem Volkspark.
Bodo Krakowsky

Blick auf die Helling der  SET-WERFT  in Genthin / Elbe-Havel-Kanal am 07.04.2021. Die Schubboote  ORION II  (05609480) und Gerhard (05014720) sowie die  Kopfbarge   ORION I  (02323531)  waren im  trockenem  . Fotografiert vom Volkspark , dem gegenüberliegendem Ufer.
Blick auf die Helling der SET-WERFT in Genthin / Elbe-Havel-Kanal am 07.04.2021. Die Schubboote ORION II (05609480) und Gerhard (05014720) sowie die Kopfbarge ORION I (02323531) waren im "trockenem" . Fotografiert vom Volkspark , dem gegenüberliegendem Ufer.
Bodo Krakowsky

Blick auf Teile der  SET-WERFT  in Genthin / Elbe-Havel-Kanal am 07.04.2021. Die Werft scheint viele Aufträge zu haben , sehr schön so !
Blick auf Teile der SET-WERFT in Genthin / Elbe-Havel-Kanal am 07.04.2021. Die Werft scheint viele Aufträge zu haben , sehr schön so !
Bodo Krakowsky

Sonstiges / Werften und Docks / Deutschland

12 1200x800 Px, 05.05.2021

Blick von der  B 107  auf den  ELBE-HAVEL-KANAL  und die  SET-WERFT  in Genthin am 07.04.2021 zu Tal.
Blick von der B 107 auf den ELBE-HAVEL-KANAL und die SET-WERFT in Genthin am 07.04.2021 zu Tal.
Bodo Krakowsky

Das 1966 gebaute Schwimmdock DOCK 10 der Hamburger Werft Blohm + Voss auf dem Weg zum Lürssen Werftstandort in Berne an der Unterweser. Das Dock ist 287,5 m lang, 53,5 m breit und hat einen Tiefgang von 9,7 m. Hier passiert das Dock von den Schleppern BUGSIER 5, 9, 10 und FAIRPLAY 31 geschleppte Dock am 01.05.2021 Bremerhaven.
Das 1966 gebaute Schwimmdock DOCK 10 der Hamburger Werft Blohm + Voss auf dem Weg zum Lürssen Werftstandort in Berne an der Unterweser. Das Dock ist 287,5 m lang, 53,5 m breit und hat einen Tiefgang von 9,7 m. Hier passiert das Dock von den Schleppern BUGSIER 5, 9, 10 und FAIRPLAY 31 geschleppte Dock am 01.05.2021 Bremerhaven.
Helmut Seger

Das 1966 gebaute Schwimmdock DOCK 10 der Hamburger Werft Blohm + Voss auf dem Weg zum Lürssen Werftstandort in Berne an der Unterweser. Das Dock ist 287,5 m lang, 53,5 m breit und hat einen Tiefgang von 9,7 m. Hier passiert das Dock von den Schleppern BUGSIER 5, 9, 10 und FAIRPLAY 31 geschleppte Dock am 01.05.2021 Bremerhaven.
Das 1966 gebaute Schwimmdock DOCK 10 der Hamburger Werft Blohm + Voss auf dem Weg zum Lürssen Werftstandort in Berne an der Unterweser. Das Dock ist 287,5 m lang, 53,5 m breit und hat einen Tiefgang von 9,7 m. Hier passiert das Dock von den Schleppern BUGSIER 5, 9, 10 und FAIRPLAY 31 geschleppte Dock am 01.05.2021 Bremerhaven.
Helmut Seger

Das 1966 gebaute Schwimmdock DOCK 10 der Hamburger Werft Blohm + Voss auf dem Weg zum Lürssen Werftstandort in Berne an der Unterweser. Das Dock ist 287,5 m lang, 53,5 m breit und hat einen Tiefgang von 9,7 m. Hier passiert das Dock von den Schleppern BUGSIER 5, 9, 10 und FAIRPLAY 31 geschleppte Dock am 01.05.2021 Bremerhaven.
Das 1966 gebaute Schwimmdock DOCK 10 der Hamburger Werft Blohm + Voss auf dem Weg zum Lürssen Werftstandort in Berne an der Unterweser. Das Dock ist 287,5 m lang, 53,5 m breit und hat einen Tiefgang von 9,7 m. Hier passiert das Dock von den Schleppern BUGSIER 5, 9, 10 und FAIRPLAY 31 geschleppte Dock am 01.05.2021 Bremerhaven.
Helmut Seger

Das 1966 gebaute Schwimmdock DOCK 10 der Hamburger Werft Blohm + Voss auf dem Weg zum Lürssen Werftstandort in Berne an der Unterweser. Das Dock ist 287,5 m lang, 53,5 m breit und hat einen Tiefgang von 9,7 m. Hier passiert das Dock von den Schleppern BUGSIER 5, 9, 10 und FAIRPLAY 31 geschleppte Dock am 01.05.2021 Bremerhaven.
Das 1966 gebaute Schwimmdock DOCK 10 der Hamburger Werft Blohm + Voss auf dem Weg zum Lürssen Werftstandort in Berne an der Unterweser. Das Dock ist 287,5 m lang, 53,5 m breit und hat einen Tiefgang von 9,7 m. Hier passiert das Dock von den Schleppern BUGSIER 5, 9, 10 und FAIRPLAY 31 geschleppte Dock am 01.05.2021 Bremerhaven.
Helmut Seger

Die CAP SAN DIEGO (IMO 5060794) hat in den letzten Wochen bei den Bredo Dry Docks in Bremerhaven Klasse gemacht. Hier liegt sie im Schwimmdock 5 im Kaiserhafen I. Gut zu erkennen ist der Schiffspropeller. 08.04.2021
Die CAP SAN DIEGO (IMO 5060794) hat in den letzten Wochen bei den Bredo Dry Docks in Bremerhaven Klasse gemacht. Hier liegt sie im Schwimmdock 5 im Kaiserhafen I. Gut zu erkennen ist der Schiffspropeller. 08.04.2021
Helmut Seger

Der etwa 140 m lange Neubau der Gigayacht SOLARIS (Projektname) ist inzwischen ausgedockt worden und liegt an der Ausrüstungskaje der Lloyd Werft in Bremerhaven. Der die Solaris überragende türkisfarbenen Schornstein der im Kaiserhafen III liegenden ARTANIA irritiert etwas. 01.03.2021
Der etwa 140 m lange Neubau der Gigayacht SOLARIS (Projektname) ist inzwischen ausgedockt worden und liegt an der Ausrüstungskaje der Lloyd Werft in Bremerhaven. Der die Solaris überragende türkisfarbenen Schornstein der im Kaiserhafen III liegenden ARTANIA irritiert etwas. 01.03.2021
Helmut Seger

Der etwa 140 m lange Neubau der Gigayacht SOLARIS (Projektname) liegt an der Ausrüstungskaje der Lloyd Werft in Bremerhaven. Im achteren Schiffsbereich sind noch etliche Arbeiten zu erledigen. Die Außenhaut ist mit einer Schutzfolie beklebt, daher ist die farbliche Gestaltung noch nicht zu erkennen. Spezialisten haben aber für eine äußerst glatte Oberfläche gesorgt und im Rumfpbereich vermutlich eine dunkle Hochglanzlackierung aufgetragen. Es ist die Rede davon, dass der Baupreis bei 400 bis 500 Mio. Euro liegt. 01.03.2021
Der etwa 140 m lange Neubau der Gigayacht SOLARIS (Projektname) liegt an der Ausrüstungskaje der Lloyd Werft in Bremerhaven. Im achteren Schiffsbereich sind noch etliche Arbeiten zu erledigen. Die Außenhaut ist mit einer Schutzfolie beklebt, daher ist die farbliche Gestaltung noch nicht zu erkennen. Spezialisten haben aber für eine äußerst glatte Oberfläche gesorgt und im Rumfpbereich vermutlich eine dunkle Hochglanzlackierung aufgetragen. Es ist die Rede davon, dass der Baupreis bei 400 bis 500 Mio. Euro liegt. 01.03.2021
Helmut Seger

Die SOLARIS (so der Projektname) ist nach fast dreijähriger Bauzeit zum Vorschein gekommen. In den letzten Tagen wurde die Bauhalle über dem Schwimmdock abgebaut. Im März wird die angeblich 140 m lange Gigayacht wohl ausgedockt. Es wird gemunkelt, Roman Abramowitsch sei der Auftraggeber für den Neubau. Bremerhaven, 21.02.2021
Die SOLARIS (so der Projektname) ist nach fast dreijähriger Bauzeit zum Vorschein gekommen. In den letzten Tagen wurde die Bauhalle über dem Schwimmdock abgebaut. Im März wird die angeblich 140 m lange Gigayacht wohl ausgedockt. Es wird gemunkelt, Roman Abramowitsch sei der Auftraggeber für den Neubau. Bremerhaven, 21.02.2021
Helmut Seger

Blohm + Voss Dock 10 am 28.1.2021 mit dem im Bau befindlichen Gerüst für die Überdeckung des Docks, es entsteht für 13 Mio. Euro eines der größten schwimmenden Schiffbauhallen Europas,  3 Fassadenseiten werden mit Blechplatten verkleidet, die zur Wasserseite zeigende Seite wird mit einer millimeterdünnen dauerhaften Folie bespannt, sodaß ein riesiges „Schaufenster“ entsteht  durch das man den Arbeitern beim Arbeiten zusehen kann /

Schwimmdock / L 287,5 m, B 44,2 m, Tg 10,21 m / für Schiffe bis 130.000 dwt / Hebekapazität: 50.000 t / Kräne: 2 x 35 t, 2 x 15 t /
Blohm + Voss Dock 10 am 28.1.2021 mit dem im Bau befindlichen Gerüst für die Überdeckung des Docks, es entsteht für 13 Mio. Euro eines der größten schwimmenden Schiffbauhallen Europas, 3 Fassadenseiten werden mit Blechplatten verkleidet, die zur Wasserseite zeigende Seite wird mit einer millimeterdünnen dauerhaften Folie bespannt, sodaß ein riesiges „Schaufenster“ entsteht durch das man den Arbeitern beim Arbeiten zusehen kann / Schwimmdock / L 287,5 m, B 44,2 m, Tg 10,21 m / für Schiffe bis 130.000 dwt / Hebekapazität: 50.000 t / Kräne: 2 x 35 t, 2 x 15 t /
Harald Schmidt

Die 1996 gebaute VALENCIA EXPRESS (IMO 9108130) liegt im Dock V der Bredo im Kaiserhafen I in Bremerhaven. Sie ist 216,13 m lang und 32,26 m breit, hat eine GT/BRZ von 33.735, eine DWT von 34.330 und eine Kapazität von 2.400 TEU. Heimathafen ist Hamilton (Bermuda). Frühere Namen: CAST PROMINENCE, LYKES PERFORMER, CP PERFORMER. 19.12.2020
Die 1996 gebaute VALENCIA EXPRESS (IMO 9108130) liegt im Dock V der Bredo im Kaiserhafen I in Bremerhaven. Sie ist 216,13 m lang und 32,26 m breit, hat eine GT/BRZ von 33.735, eine DWT von 34.330 und eine Kapazität von 2.400 TEU. Heimathafen ist Hamilton (Bermuda). Frühere Namen: CAST PROMINENCE, LYKES PERFORMER, CP PERFORMER. 19.12.2020
Helmut Seger

Die Dimensionen der Schiffsschraube der 1996 gebauten VALENCIA EXPRESS (IMO 9108130) werden deutlich, wenn man daneben die Werftarbeiter im Dock V der Bredo sieht. Bremerhaven, 19.12.2020
Die Dimensionen der Schiffsschraube der 1996 gebauten VALENCIA EXPRESS (IMO 9108130) werden deutlich, wenn man daneben die Werftarbeiter im Dock V der Bredo sieht. Bremerhaven, 19.12.2020
Helmut Seger

Das (Schwimm-)Dock III ist an die Ausrüstungskaje der Lloyd Werft verholt worden, damit die Liegewanne des Docks ausgebaggert werden kann. Während der Bauzeit für die im Dock entstehende Gigayacht ist das Dock nicht abgesenkt worden und darunter konnte sich Schlamm absetzen. Demnächst soll die dem Hörensagen nach für Roman Abramowitsch entstehende Yacht jedoch ausgeschwommen werden. Bremerhaven, 19.12.2020
Das (Schwimm-)Dock III ist an die Ausrüstungskaje der Lloyd Werft verholt worden, damit die Liegewanne des Docks ausgebaggert werden kann. Während der Bauzeit für die im Dock entstehende Gigayacht ist das Dock nicht abgesenkt worden und darunter konnte sich Schlamm absetzen. Demnächst soll die dem Hörensagen nach für Roman Abramowitsch entstehende Yacht jedoch ausgeschwommen werden. Bremerhaven, 19.12.2020
Helmut Seger

PRIWALL (IMO 9015943) am 11.11.2020, liegt seit dem 3.11.2020 an den Pfählen bei der Werft „von Cölln, HH-Finkenwerder /

Zollkreuzer (Typ Glückstadt) / BRZ 138 / Lüa 2,62 m, B 6,2 m, Tg 1,65 m / 3 Diesel, MTU (2011 Neumotorisierung), Fahrstrecke: 540 nm / Tochterboot: 6,82 m, Aluminium / gebaut 1991 bei Fassmer-Werft, Berne/Motzen / Eigner: Bundeszollverwaltung Deutschland, Einsatz durch Oberfinanzdirektion Hamburg, Heimathafen: Travemünde /
PRIWALL (IMO 9015943) am 11.11.2020, liegt seit dem 3.11.2020 an den Pfählen bei der Werft „von Cölln, HH-Finkenwerder / Zollkreuzer (Typ Glückstadt) / BRZ 138 / Lüa 2,62 m, B 6,2 m, Tg 1,65 m / 3 Diesel, MTU (2011 Neumotorisierung), Fahrstrecke: 540 nm / Tochterboot: 6,82 m, Aluminium / gebaut 1991 bei Fassmer-Werft, Berne/Motzen / Eigner: Bundeszollverwaltung Deutschland, Einsatz durch Oberfinanzdirektion Hamburg, Heimathafen: Travemünde /
Harald Schmidt

im nebligen Hamburg am 11.11.2020: Blohm + Voss Dock 10 mit neuer Werbung und der im Dock liegenden Super-Yacht ECLIPSE /
im nebligen Hamburg am 11.11.2020: Blohm + Voss Dock 10 mit neuer Werbung und der im Dock liegenden Super-Yacht ECLIPSE /
Harald Schmidt

im nebligen Hamburg am 11.11.2020: Blohm + Voss Dock 11 mit dem im Bau befindlichen Gerüst für die Überdeckung des Docks /
im nebligen Hamburg am 11.11.2020: Blohm + Voss Dock 11 mit dem im Bau befindlichen Gerüst für die Überdeckung des Docks /
Harald Schmidt

Der Museumshafen Flensburg liegt in unmittelbarer Nähe zum Schifffahrtsmuseum und der Flensburger Museumswerft in der Flensburger Innenstadt am Flensburger Hafen und gehört zum Historischen Hafen der Stadt. Die Anlage des Museumshafens besteht aus der Steganlage, dem Bohlwerk, der darauf befindlichen Wachhütte, der Rekonstruktion des historischen Flensburger Hafenkrans von 1726 zum Setzen oder Ziehen von Masten und Stengen und dem Hafen für offene Fischerboote, dem Lüttfischerhafen. Aufnahme: 18. Juli 2020.
Der Museumshafen Flensburg liegt in unmittelbarer Nähe zum Schifffahrtsmuseum und der Flensburger Museumswerft in der Flensburger Innenstadt am Flensburger Hafen und gehört zum Historischen Hafen der Stadt. Die Anlage des Museumshafens besteht aus der Steganlage, dem Bohlwerk, der darauf befindlichen Wachhütte, der Rekonstruktion des historischen Flensburger Hafenkrans von 1726 zum Setzen oder Ziehen von Masten und Stengen und dem Hafen für offene Fischerboote, dem Lüttfischerhafen. Aufnahme: 18. Juli 2020.
Hans Christian Davidsen

Die Museumswerft Flensburg wurde 1996 am Flensburger Hafen gegründet. Sie besteht als gemeinnützige GmbH und wird außerdem von einem Förderverein unterstützt. Aufnahme: 18. Juli 2020.
Die Museumswerft Flensburg wurde 1996 am Flensburger Hafen gegründet. Sie besteht als gemeinnützige GmbH und wird außerdem von einem Förderverein unterstützt. Aufnahme: 18. Juli 2020.
Hans Christian Davidsen

Gebäude des Museumswerfts in Flensburg. n der Museumswerft Flensburg werden Segel- und Arbeitsboote gebaut und restauriert, wie sie vor 100 bis 200 Jahren im Ostseeraum zu sehen waren. Es wird der Werftalltag der Vergangenheit dargestellt und es werden Kurse im Umgang mit den alten Werkzeugen angeboten. Aufnahme: 18. Juli 2020.
Gebäude des Museumswerfts in Flensburg. n der Museumswerft Flensburg werden Segel- und Arbeitsboote gebaut und restauriert, wie sie vor 100 bis 200 Jahren im Ostseeraum zu sehen waren. Es wird der Werftalltag der Vergangenheit dargestellt und es werden Kurse im Umgang mit den alten Werkzeugen angeboten. Aufnahme: 18. Juli 2020.
Hans Christian Davidsen

Die Bredo Dry Docks im Fischereihafen 2 in Bremerhaven zur Blauen Stunde des 07.04.2020.
Die Bredo Dry Docks im Fischereihafen 2 in Bremerhaven zur Blauen Stunde des 07.04.2020.
Helmut Seger

Hamburg am 13.10.2019: Blohm+Voss (Schwimm-)Docks 10+11 mit den Schiffen EUROPA und ATLANTIC SAIL  /
Hamburg am 13.10.2019: Blohm+Voss (Schwimm-)Docks 10+11 mit den Schiffen EUROPA und ATLANTIC SAIL /
Harald Schmidt

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.