schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Personendampfer (Binnen) (M) Fotos

27 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Museumsschiff Mannheim ( Ex Mainz ) als Technomuseum am 4.9.21 in Mannheim
Museumsschiff Mannheim ( Ex Mainz ) als Technomuseum am 4.9.21 in Mannheim
Der Graue Wolf

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

17 1200x675 Px, 12.09.2021

Personendampfer MEISSEN (ex SACHSEN ex KÖNIG ALBERT) ist der zweitälteste betriebsfähige Dresdner Raddampfer, Baujahr 1885, hier mit abgekipptem Schornstein kurz vor Passieren der Stadtbrücke Pirna, 07.05.2016
Personendampfer MEISSEN (ex SACHSEN ex KÖNIG ALBERT) ist der zweitälteste betriebsfähige Dresdner Raddampfer, Baujahr 1885, hier mit abgekipptem Schornstein kurz vor Passieren der Stadtbrücke Pirna, 07.05.2016
Volkmar Döring

Der sächsische Schaufelraddampfer  Meißen  hier auf der Elbe bei Bad Schandau  am 21. Mai 2016. Der Dampfer  Baujahr 1885 hat eine Länge von 65,70m. Der Schaufelraddampfer trägt den Namen Meißen seit 1928.
Der sächsische Schaufelraddampfer "Meißen" hier auf der Elbe bei Bad Schandau am 21. Mai 2016. Der Dampfer Baujahr 1885 hat eine Länge von 65,70m. Der Schaufelraddampfer trägt den Namen Meißen seit 1928.
Klaus-P. Dietrich

Der sächsische Schaufelraddampfer Meißen, Baujahr 1885 hat eine Länge von 65,70m, Breite von 11,20m, und einen Tiefgang von 0,86m. Er trug den Namen König Albert bis 1898, und bis 1928 Sachsen danach als Meißen, hier auf der Elbe bei Meißen am 09.10.2011.
Der sächsische Schaufelraddampfer Meißen, Baujahr 1885 hat eine Länge von 65,70m, Breite von 11,20m, und einen Tiefgang von 0,86m. Er trug den Namen König Albert bis 1898, und bis 1928 Sachsen danach als Meißen, hier auf der Elbe bei Meißen am 09.10.2011.
M. Schiebel

2013-05-04 - Dampfschiff  Meissen  In Dresden
2013-05-04 - Dampfschiff "Meissen" In Dresden
Gerolf Jurke

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

761 1024x768 Px, 07.05.2013

Der Elbdampfer Meissen hinter der Albertbrücke in Dresden.(24.7.2011)
Der Elbdampfer Meissen hinter der Albertbrücke in Dresden.(24.7.2011)
A.....

Das DS Montreux wartet in Ouchy am 12. August 2012 auf seinen nächsten Einsatz auf dem Genfersee, Bild von Christian Brechbühl
Das DS Montreux wartet in Ouchy am 12. August 2012 auf seinen nächsten Einsatz auf dem Genfersee, Bild von Christian Brechbühl
Christian Brechbühl

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

545 1024x640 Px, 14.01.2013

Die Meissen am 16.09.2012  gegen 14:02 in Rathen auf dem Wege stromauf nach Bad Schandau.
Die Meissen am 16.09.2012 gegen 14:02 in Rathen auf dem Wege stromauf nach Bad Schandau.
Siegfried Heße

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

875 1024x722 Px, 16.09.2012

Im Hafen von Lausanne liegt das Dampfschiff  MONTREUX  vor Anker, aufgenommen am 26.05.2012.
Im Hafen von Lausanne liegt das Dampfschiff "MONTREUX" vor Anker, aufgenommen am 26.05.2012.
De Rond Hans und Jeanny

Personendampfer  Meissen  der  Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft  ist am Nachmittag des 06.10.2011 unterwegs elbabwärts in Richtung Dresden/Terrassenufer, hier gerade vor der Kulisse des bekannten Pillnitzer Schlosses. Die Aufnahme erfolgte von Bord des MS  August der Starke .
Personendampfer "Meissen" der "Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft" ist am Nachmittag des 06.10.2011 unterwegs elbabwärts in Richtung Dresden/Terrassenufer, hier gerade vor der Kulisse des bekannten Pillnitzer Schlosses. Die Aufnahme erfolgte von Bord des MS "August der Starke".
Michael Edelmann

Der Personendampfer  Meissen  hat am Nachmittag des 06.10.2011 soeben die Anlegestelle  Schloß Pillnitz  verlassen und ist unterwegs elbabwärts in Richtung Dresden/Terrassenufer. Die Aufnahme erfolgte von Bord des MS  August der Starke , welches hier gleich wenden und ebenfalls zum Terrassenufer zurückfahren wird. Erwähnenswert ist vielleicht, dass alle Schaufelraddampfer der  Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft  (ehemals  Weiße Flotte Dresden ) noch mit den Original-Dampfmaschinen aus der Jahrhundertwende um 1900 angetrieben werden, allerdings im generalüberholten Zustand. Auch werden die Maschinen jetzt von Halogen-Scheinwerfern angestrahlt und sind für die Passagiere von oben sehr gut einsehbar. Lediglich die Kesselanlagen wurden komplett ausgetauscht und von Kohle auf leichtes Heizöl, sowie auch moderne Anlagensteuerung umgestellt. Auch gibt es, im Gegensatz zu früher, eine eigene Bord-Stromversorgung und im Bug der Schiffe elektrische Querstrahlruder, was die Manövrierfähigkeit der Schiffe entscheidend erhöht und durch den wesentlich geringeren Arbeitsaufwand zwar die Arbeit des Bordpersonals erheblich erleichtert, aber leider auch die notwendige Personalstärke auf ein Minimum reduziert. Auch die Ansteuerung des Hauptruders, welche früher über ein klassisches Steuerrad und Kettenantrieb erfolgte, wurde durch eine, mittels von der Kommandobrücke per Joystick zu steuernde, moderne Rudermaschine ersetzt.
Der Personendampfer "Meissen" hat am Nachmittag des 06.10.2011 soeben die Anlegestelle "Schloß Pillnitz" verlassen und ist unterwegs elbabwärts in Richtung Dresden/Terrassenufer. Die Aufnahme erfolgte von Bord des MS "August der Starke", welches hier gleich wenden und ebenfalls zum Terrassenufer zurückfahren wird. Erwähnenswert ist vielleicht, dass alle Schaufelraddampfer der "Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft" (ehemals "Weiße Flotte Dresden") noch mit den Original-Dampfmaschinen aus der Jahrhundertwende um 1900 angetrieben werden, allerdings im generalüberholten Zustand. Auch werden die Maschinen jetzt von Halogen-Scheinwerfern angestrahlt und sind für die Passagiere von oben sehr gut einsehbar. Lediglich die Kesselanlagen wurden komplett ausgetauscht und von Kohle auf leichtes Heizöl, sowie auch moderne Anlagensteuerung umgestellt. Auch gibt es, im Gegensatz zu früher, eine eigene Bord-Stromversorgung und im Bug der Schiffe elektrische Querstrahlruder, was die Manövrierfähigkeit der Schiffe entscheidend erhöht und durch den wesentlich geringeren Arbeitsaufwand zwar die Arbeit des Bordpersonals erheblich erleichtert, aber leider auch die notwendige Personalstärke auf ein Minimum reduziert. Auch die Ansteuerung des Hauptruders, welche früher über ein klassisches Steuerrad und Kettenantrieb erfolgte, wurde durch eine, mittels von der Kommandobrücke per Joystick zu steuernde, moderne Rudermaschine ersetzt.
Michael Edelmann

Irgendwann im Sommer 1986 steht die MEISSEN der Weissen Flotte Dresden am Anleger in Dresden-Kleinzschachwitz. Diese Haltestelle hat man längst wegrationalisiert, wie Laubegast auch.
Irgendwann im Sommer 1986 steht die MEISSEN der Weissen Flotte Dresden am Anleger in Dresden-Kleinzschachwitz. Diese Haltestelle hat man längst wegrationalisiert, wie Laubegast auch.
Hans-Peter Waack

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

1592 1000x667 Px, 14.07.2011

Das Museumsschiff MANNHEIM, ehemals MAINZ, an seinem Liegeplatz auf dem Neckar an der Kurpfalzbrücke in Mannheim vom MVV-Hochhaus aus gesehen im Oktober 2008
Das Museumsschiff MANNHEIM, ehemals MAINZ, an seinem Liegeplatz auf dem Neckar an der Kurpfalzbrücke in Mannheim vom MVV-Hochhaus aus gesehen im Oktober 2008
Michael Melchert

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

2062  1 1024x768 Px, 09.06.2011

Schiff  Montreux  auf dem lac Léman am 01/09/2007.
Schiff "Montreux" auf dem lac Léman am 01/09/2007.
Gilles LENHARD

Das Dampfschiff  Montreux  (Baujahr 1904) im Hafen von Lausanne am Genfer See, aufgenommen am 25.07.2009.
Das Dampfschiff "Montreux" (Baujahr 1904) im Hafen von Lausanne am Genfer See, aufgenommen am 25.07.2009.
Thomas Schmidt

Raddampfer  Meissen  unterwegs auf der Elbe bei Rathen (Elbsandsteingebirge) - 02.09.2009
Raddampfer "Meissen" unterwegs auf der Elbe bei Rathen (Elbsandsteingebirge) - 02.09.2009
Rolf Reinhardt

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

1508 800x525 Px, 28.09.2009

Der Raddampfer Meissen Elbabwärts unterwegs, fotografiert am 21.08.08 vom Raddampfer Pirna.
Der Raddampfer Meissen Elbabwärts unterwegs, fotografiert am 21.08.08 vom Raddampfer Pirna.
Daniel T.

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

883 800x600 Px, 24.08.2008

Nochmal was historisches. Der DS MEISSEN schleppt das Wrack des DS SCHMILKA am 16.10.1995 vom Hafen Dresden-Neustadt zur Werft Laubegast. Am gleichen Tag wurde auch der DS JUNGER PIONIER zur Werft gebracht. Beide Schiffe wurden auf Land gelegt. Im Oktober und November 2001 schließlich wurden beide DS verschrottet - die Dampfmaschinen und andere historisch wertvolle Teile wurden aufbewahrt und sollen später in einem evtl. Neubau verwendet werden.
Nochmal was historisches. Der DS MEISSEN schleppt das Wrack des DS SCHMILKA am 16.10.1995 vom Hafen Dresden-Neustadt zur Werft Laubegast. Am gleichen Tag wurde auch der DS JUNGER PIONIER zur Werft gebracht. Beide Schiffe wurden auf Land gelegt. Im Oktober und November 2001 schließlich wurden beide DS verschrottet - die Dampfmaschinen und andere historisch wertvolle Teile wurden aufbewahrt und sollen später in einem evtl. Neubau verwendet werden.
Alexander Bilz

Die  Mainz  war neben  Goethe  und  Rüdesheim  einer der letzten drei Raddampfer der Köln-Düsseldorfer. Sie wurde 1929 als letzter Raddampfer für die KD gebaut und 1981 nach einem Kesselschaden außer Dienst gestellt. Seit 1986 liegt sie - inzwischen unter dem Namen  Mannheim  - als Museumsschiff auf dem Neckar in Mannheim nahe der Kurpfalzbrücke (3. Juli 1995).
Die "Mainz" war neben "Goethe" und "Rüdesheim" einer der letzten drei Raddampfer der Köln-Düsseldorfer. Sie wurde 1929 als letzter Raddampfer für die KD gebaut und 1981 nach einem Kesselschaden außer Dienst gestellt. Seit 1986 liegt sie - inzwischen unter dem Namen "Mannheim" - als Museumsschiff auf dem Neckar in Mannheim nahe der Kurpfalzbrücke (3. Juli 1995).
Hans-Joachim Ströh

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

3020  1 800x533 Px, 18.01.2008

Schaufelraddampfer MEISSEN ex  Sachsen , ex  König Albert  (Baujahr 1885, Länge 65,7 m) verlässt auf der Elbe mit umgeklapptem Schornstein das Terrassenufer; Dresden, 26.08.2007
Schaufelraddampfer MEISSEN ex "Sachsen", ex "König Albert" (Baujahr 1885, Länge 65,7 m) verlässt auf der Elbe mit umgeklapptem Schornstein das Terrassenufer; Dresden, 26.08.2007
Volkmar Döring

Raddampfer  Meissen  in Dresden am 30.08.05
Raddampfer "Meissen" in Dresden am 30.08.05
Kai Gläßer

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

1233 800x600 Px, 31.05.2007

Raddampfer  Meissen  zwischen Rathen und Wehlen
Raddampfer "Meissen" zwischen Rathen und Wehlen
Robert Waldeck

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / M

1188 800x600 Px, 23.04.2007

Schaufelraddampfer  Meissen  fährt im Juni 2001 talwärts zwischen Schmilka und Bad Schandau.
Schaufelraddampfer "Meissen" fährt im Juni 2001 talwärts zwischen Schmilka und Bad Schandau.
Günther Glauz

GALERIE 3
1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.