schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Schiffswracks Fotos

28 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Teil eines alten Schiffswracks am Strand von Glowe. - 05.02.2019
Teil eines alten Schiffswracks am Strand von Glowe. - 05.02.2019
Gerd Wiese

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

51 1200x800 Px, 05.02.2019

Wrack der TEMPLE HALL im Hafen von Arrecife, Lanzarote. Aufnahme vom 09.02.2017
Wrack der TEMPLE HALL im Hafen von Arrecife, Lanzarote. Aufnahme vom 09.02.2017
Manfred Krellenberg

Unbekanntes Wasserfahrzeug das scheinbar seinem Schicksal überlassen wurde. Berlin-Spandau am 29.11.2016.
Unbekanntes Wasserfahrzeug das scheinbar seinem Schicksal überlassen wurde. Berlin-Spandau am 29.11.2016.
Bodo Krakowsky

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

202 1200x900 Px, 07.12.2016

R 57 ist die Fischereikennung dieses Abwrackkandidaten, den ich auf der Werft in Nexö (Bornholm) gesehen habe. 23.08.2016
R 57 ist die Fischereikennung dieses Abwrackkandidaten, den ich auf der Werft in Nexö (Bornholm) gesehen habe. 23.08.2016
Helmut Seger

Ob die SANDARINHA je wieder flott gemacht wird, wage ich zu bezweifeln. Ich habe sie am 03.05.2015 am Ufer des Douro gesehen.
Ob die SANDARINHA je wieder flott gemacht wird, wage ich zu bezweifeln. Ich habe sie am 03.05.2015 am Ufer des Douro gesehen.
Helmut Seger

Abwrackwerft Eisen & Metall in Hamburg-Altenwerder am 21.1.1967: Kranponton und das Restheck  eines Schiffes / Foto von Bord der TS HANSEATIC (1) die dort selbst zur Verschrottung lag / (Scan vom Foto),
Abwrackwerft Eisen & Metall in Hamburg-Altenwerder am 21.1.1967: Kranponton und das Restheck eines Schiffes / Foto von Bord der TS HANSEATIC (1) die dort selbst zur Verschrottung lag / (Scan vom Foto),
Harald Schmidt

Wrack der Telamon. Dieses Schiffswrack liegt vier Kilometer von der Costa Teguise und Arrecife entfernt auf der Höhe des Dörfchens Islas Caletas und ragt majestätisch aus dem Wasser hervor. Aufnahme: 25. April 2011.
Wrack der Telamon. Dieses Schiffswrack liegt vier Kilometer von der Costa Teguise und Arrecife entfernt auf der Höhe des Dörfchens Islas Caletas und ragt majestätisch aus dem Wasser hervor. Aufnahme: 25. April 2011.
Hans Christian Davidsen

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

660 1200x797 Px, 30.08.2015

Wrack der Telamon. Dieses Schiffswrack liegt vier Kilometer von der Costa Teguise und Arrecife entfernt auf der Höhe des Dörfchens Islas Caletas und ragt majestätisch aus dem Wasser hervor. Aufnahme: 25. April 2011.
Wrack der Telamon. Dieses Schiffswrack liegt vier Kilometer von der Costa Teguise und Arrecife entfernt auf der Höhe des Dörfchens Islas Caletas und ragt majestätisch aus dem Wasser hervor. Aufnahme: 25. April 2011.
Hans Christian Davidsen

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

510  1 1200x770 Px, 30.08.2015

Wrack des letzten ostfriesischen Schillsaugers »Capella« auf Norderney.  Das ausgeweidete Wrack liegt seit seiner Strandung fest in einem Sandbett an der Ostspitze und ist seither fast so etwas wie ein Wahrzeichen geworden. Es fand seinen letzten Liegeplatz im Frühjahr 1968 bei der Rettungsaktion für ein anderes Strandungsopfer. Aufnahmedatum: 29. März 2008.
Wrack des letzten ostfriesischen Schillsaugers »Capella« auf Norderney. Das ausgeweidete Wrack liegt seit seiner Strandung fest in einem Sandbett an der Ostspitze und ist seither fast so etwas wie ein Wahrzeichen geworden. Es fand seinen letzten Liegeplatz im Frühjahr 1968 bei der Rettungsaktion für ein anderes Strandungsopfer. Aufnahmedatum: 29. März 2008.
Hans Christian Davidsen

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

1243 1200x797 Px, 16.08.2015

Wrack des letzten ostfriesischen Schillsaugers »Capella« auf Norderney.  Das ausgeweidete Wrack liegt seit seiner Strandung fest in einem Sandbett an der Ostspitze und ist seither fast so etwas wie ein Wahrzeichen geworden. Es fand seinen letzten Liegeplatz im Frühjahr 1968 bei der Rettungsaktion für ein anderes Strandungsopfer. Aufnahmedatum: 29. März 2008.
Wrack des letzten ostfriesischen Schillsaugers »Capella« auf Norderney. Das ausgeweidete Wrack liegt seit seiner Strandung fest in einem Sandbett an der Ostspitze und ist seither fast so etwas wie ein Wahrzeichen geworden. Es fand seinen letzten Liegeplatz im Frühjahr 1968 bei der Rettungsaktion für ein anderes Strandungsopfer. Aufnahmedatum: 29. März 2008.
Hans Christian Davidsen

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

753 1200x797 Px, 16.08.2015

 Auf letzter Fahrt , gesehen am Titisee/Schwarzwald, Juni 2014
"Auf letzter Fahrt", gesehen am Titisee/Schwarzwald, Juni 2014
rainer ullrich

Das Wrack der Sebastiano im Hafen von Catania am 24.10.2013.
Das Wrack der Sebastiano im Hafen von Catania am 24.10.2013.
Rolf Bridde

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

453 1200x676 Px, 24.03.2014

. Überreste - 

Wrack des Stückgutfrachters  Balmoral , der am 12. März 1967 während einer Sturmnacht aufgrund eines Navigationsfehlers auf der Mellumplate auflief. 

01.04.2013 (J)
. Überreste - Wrack des Stückgutfrachters "Balmoral", der am 12. März 1967 während einer Sturmnacht aufgrund eines Navigationsfehlers auf der Mellumplate auflief. 01.04.2013 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

1393 1024x657 Px, 21.08.2013

Vor Gibraltar versinkt langsam die New Flame. IMO: 9077393. Das Foto ist am 6. Oktober 2007 entstanden. 2011 versank sie definitiv im Meer.
Vor Gibraltar versinkt langsam die New Flame. IMO: 9077393. Das Foto ist am 6. Oktober 2007 entstanden. 2011 versank sie definitiv im Meer.
Peter Leu

Der letzte Ankerplatz....

Wo mag diese Barkasse ihren Dienst versehen haben bevor sie nach Völklingen kam,um wieder eingeschmolzen zu werden.

27.10.2011 Saarstahl
Kleiner Nachtrag: Im März 2013 liegt das Boot immer noch dort vor Anker!
Der letzte Ankerplatz.... Wo mag diese Barkasse ihren Dienst versehen haben bevor sie nach Völklingen kam,um wieder eingeschmolzen zu werden. 27.10.2011 Saarstahl Kleiner Nachtrag: Im März 2013 liegt das Boot immer noch dort vor Anker!
Erhard Pitzius

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

775 1000x816 Px, 10.03.2013

Der 600-Tonnen Kran  ENAK  Hh. Hamburg mit dem Schlepper  Steinbock  Hh. Bremen, im Fahrwasser vor den Steganlagen der Marina  An den Hafenterrassen  im Rostocker Stadthafen. Der Schleppverband kommt gerade vom Bergungseinsatz des gesunkenen Kutters  Vagel Grip  welcher in den Seilen hängt und zum Liegeplatz an Land verbracht wird.
Der 600-Tonnen Kran "ENAK" Hh. Hamburg mit dem Schlepper "Steinbock" Hh. Bremen, im Fahrwasser vor den Steganlagen der Marina "An den Hafenterrassen" im Rostocker Stadthafen. Der Schleppverband kommt gerade vom Bergungseinsatz des gesunkenen Kutters "Vagel Grip" welcher in den Seilen hängt und zum Liegeplatz an Land verbracht wird.
Maik Junghanns

Hier liegt der Traditionskutter  Vagel Grip , in ca. 5-6 Meter Tiefe auf Grund, im Rostocker Stadthafen.
Gesunken ist der Kutter innerhalb eines halben Jahres zum zweiten mal! 
Was sich wohl die Möwe dabei denkt....
Hier liegt der Traditionskutter "Vagel Grip", in ca. 5-6 Meter Tiefe auf Grund, im Rostocker Stadthafen. Gesunken ist der Kutter innerhalb eines halben Jahres zum zweiten mal! Was sich wohl die Möwe dabei denkt....
Maik Junghanns

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

1813 1024x768 Px, 30.01.2011

Das Sportboot  KLausi  war vor Jahren bestimmt ein sehr schöner Segler, bald aber nur noch ein Wrack!
Das Sportboot "KLausi" war vor Jahren bestimmt ein sehr schöner Segler, bald aber nur noch ein Wrack!
Maik Junghanns

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

1251 1024x768 Px, 23.06.2010

Dieses Sportboot kann wahrscheinlich keiner mehr retten!!
Dieses Sportboot kann wahrscheinlich keiner mehr retten!!
Maik Junghanns

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

1629 1024x768 Px, 21.06.2010

Hier die  Nickelswalde I  von vorn. Eigentlich schade, aber sie hat wohl keine Klasse mehr erhalten und endet nun so !!!
Hier die "Nickelswalde I" von vorn. Eigentlich schade, aber sie hat wohl keine Klasse mehr erhalten und endet nun so !!!
Maik Junghanns

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

2037 1024x768 Px, 26.04.2010

Steuerbord außen ist noch ein Stück vom Namen zu erkennen. Im Schiffsinneren wurde Beton verbaut um dem Schiff eine bessere Stabilität zu geben. Weiterhin füllte man die Hohlräume zwischen den Spanten mit Feldsteinen auf. 
Der Bootskörper war komplett genietet.
1972 verlängerte man das Fahrzeug dann und baute es zum Angelkutter um.
Steuerbord außen ist noch ein Stück vom Namen zu erkennen. Im Schiffsinneren wurde Beton verbaut um dem Schiff eine bessere Stabilität zu geben. Weiterhin füllte man die Hohlräume zwischen den Spanten mit Feldsteinen auf. Der Bootskörper war komplett genietet. 1972 verlängerte man das Fahrzeug dann und baute es zum Angelkutter um.
Maik Junghanns

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

1553 1024x768 Px, 26.04.2010

MS  Nickelswalde I , oder was von ihr noch übrig ist. Bj. 1938, L 34m, B 7m, BRZ 209, Baustoff Stahl,Bauwerft Nobiskrug Rendsburg, max. Geschwindigkeit 9,2 Kn.
Das Schiff wird in Rostock-Marinehe bei der Firma Interseroh abgefrackt.
Es ist leider sehr schwer für diese Art von  Schiff  die richtige Kategorie zu finden!
MS "Nickelswalde I", oder was von ihr noch übrig ist. Bj. 1938, L 34m, B 7m, BRZ 209, Baustoff Stahl,Bauwerft Nobiskrug Rendsburg, max. Geschwindigkeit 9,2 Kn. Das Schiff wird in Rostock-Marinehe bei der Firma Interseroh abgefrackt. Es ist leider sehr schwer für diese Art von "Schiff" die richtige Kategorie zu finden!
Maik Junghanns

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

2728 1024x768 Px, 26.04.2010

Auch Wracks sieht man im Grand Harbour von Valletta. 27.03.2009
Auch Wracks sieht man im Grand Harbour von Valletta. 27.03.2009
Helmut Seger

Aufnahme v. 02.03.09
Wrack neben den Hafen v. Arecife, Lanzarote
Aufnahme v. 02.03.09 Wrack neben den Hafen v. Arecife, Lanzarote
Wolfgang Zilske

Sonstiges / Galerien / Schiffswracks

2748 800x533 Px, 14.04.2009

GALERIE 3
1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.