schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

2-Master (R) Fotos

21 Bilder
Die 2011 gebaute RAINBOW WARRIOR (IMO 9575383) passiert Bremerhaven auf ihrem Weg von Bremen nach Amsterdam. Der Motorsegler von Greenpeace ist 61,337 m lang und 11,45 m breit, die GT/BRZ beträgt 855 und die DWT 179,9 t. Die Segelfläche beträgt 1.290 m². Heimathafen ist Amsterdam (Niederlande) 12.10.2020
Die 2011 gebaute RAINBOW WARRIOR (IMO 9575383) passiert Bremerhaven auf ihrem Weg von Bremen nach Amsterdam. Der Motorsegler von Greenpeace ist 61,337 m lang und 11,45 m breit, die GT/BRZ beträgt 855 und die DWT 179,9 t. Die Segelfläche beträgt 1.290 m². Heimathafen ist Amsterdam (Niederlande) 12.10.2020
Helmut Seger

Blick auf den Rumpf der 2011 gebauten RAINBOW WARRIOR (IMO 9575383), die auf ihrem Weg von Bremen nach Amsterdam Bremerhaven passiert. Der Motorsegler von Greenpeace ist 61,337 m lang und 11,45 m breit, die GT/BRZ beträgt 855 und die DWT 179,9 t. Die Segelfläche beträgt 1.290 m². Heimathafen ist Amsterdam (Niederlande) 12.10.2020
Blick auf den Rumpf der 2011 gebauten RAINBOW WARRIOR (IMO 9575383), die auf ihrem Weg von Bremen nach Amsterdam Bremerhaven passiert. Der Motorsegler von Greenpeace ist 61,337 m lang und 11,45 m breit, die GT/BRZ beträgt 855 und die DWT 179,9 t. Die Segelfläche beträgt 1.290 m². Heimathafen ist Amsterdam (Niederlande) 12.10.2020
Helmut Seger

Am Vormittag des 15.09.2019 lag die Rainbow Warrior von Greenpeace in Warnemünde da hinter lag noch das Fahrgastschiff Baltica
Am Vormittag des 15.09.2019 lag die Rainbow Warrior von Greenpeace in Warnemünde da hinter lag noch das Fahrgastschiff Baltica
Stefan Pavel

30.05.2018, Bodrum, Ros Mare
30.05.2018, Bodrum, Ros Mare
Kurt Greul

Die unter der Flagge von Gibraltar segelnde RUACH liegt unterhalb des Bremerhaven Oberfeuers (der Turm steht schief) am 28.06.2016 im Neuen Hafen von Bremerhaven.
Die unter der Flagge von Gibraltar segelnde RUACH liegt unterhalb des Bremerhaven Oberfeuers (der Turm steht schief) am 28.06.2016 im Neuen Hafen von Bremerhaven.
Helmut Seger

Als Namen dieses Zweimasters konnte ich RAIN VIG entziffern. Travemünde, 05.06.2016.
Als Namen dieses Zweimasters konnte ich RAIN VIG entziffern. Travemünde, 05.06.2016.
Helmut Seger

Zweimaster  ROM HARD  Lubminer Hafen am 02.April 2016
Zweimaster "ROM HARD" Lubminer Hafen am 02.April 2016
Mirko Schmidt

Segelschiffe / 2-Master / R

190 1200x900 Px, 15.04.2016

09.08.14 / die Roald Amundsen beim Auslaufen aus Warnemünde
09.08.14 / die Roald Amundsen beim Auslaufen aus Warnemünde
Rene Hofmann

Die Ruach am 21.02.2014 im Binnenhafen von Brake.
Die Ruach am 21.02.2014 im Binnenhafen von Brake.
Rolf Bridde

Segelschiffe / 2-Master / R

359 767x1024 Px, 21.02.2014

Die Regina Maris am 12.05.2013 im Hafen von Hamburg.
Die Regina Maris am 12.05.2013 im Hafen von Hamburg.
Rolf Bridde

Segelschiffe / 2-Master / R

581 1200x899 Px, 07.12.2013

Segelschiff 2 Master Roald Amundsen aufgenommen in Ihrem Heimathafen Eckernförde am 16.09.2013. 
Schiffsdaten: Bj 1952 in Roßlau an der Elbe, 1992 zum Segelschiff umgebaut, Flagge Deutschland, L 50,2 m, B 7,2 m, Besatzung Stammcrew 16 Mann, 8 Zyl. Dieselmotor Motor mit 300 Ps, Segelfläche 850 m²,
Segelschiff 2 Master Roald Amundsen aufgenommen in Ihrem Heimathafen Eckernförde am 16.09.2013. Schiffsdaten: Bj 1952 in Roßlau an der Elbe, 1992 zum Segelschiff umgebaut, Flagge Deutschland, L 50,2 m, B 7,2 m, Besatzung Stammcrew 16 Mann, 8 Zyl. Dieselmotor Motor mit 300 Ps, Segelfläche 850 m²,
De Rond Hans und Jeanny

ROALD AMUNDSEN (seit 1993) am 22.6.2011 auf der Kieler Förde /
Brigg / Lüa 50,2 m, B 7,2 m, Tg 4,2 m / Segelfläche: 850 m² / Hilfsantrieb 8-Zyl. Buckau Wolff Diesel, 300 PS / 1952 bei Roßlau Werft als Tanklogger für die NVA, ex-Name VILM / ab 1992 zur Brigg umgebaut, 1993 Indienststellung /
ROALD AMUNDSEN (seit 1993) am 22.6.2011 auf der Kieler Förde / Brigg / Lüa 50,2 m, B 7,2 m, Tg 4,2 m / Segelfläche: 850 m² / Hilfsantrieb 8-Zyl. Buckau Wolff Diesel, 300 PS / 1952 bei Roßlau Werft als Tanklogger für die NVA, ex-Name VILM / ab 1992 zur Brigg umgebaut, 1993 Indienststellung /
Harald Schmidt

Segelschiffe / 2-Master / R

548 1024x768 Px, 25.01.2013

Ausflugsboot  Ristorante Azzurra  auf der Adria vor Riccione.(8.6.2012)
Ausflugsboot "Ristorante Azzurra" auf der Adria vor Riccione.(8.6.2012)
Markus

Segelschiffe / 2-Master / R

441 1024x798 Px, 22.08.2012

Die 1896 in St. Ives gebaute SS 19 RIPPLE wird auch heute noch als aktives Fischereifahrzeug geführt. Dieser Logger ist 13,35 m lang und 3,93 m breit. Gefischt wird mit handbetriebenen Hand- und Angelleinen. Heimathafen ist St. Ives (Großbritannien). Am 02.06.2012 nahm sie im strömenden Regen an einer Schiffsparade von Fischerbooten aus Anlass des diamantenen Thronjubiläums von Königin Elizabeth II. vor Penzance teil.
Die 1896 in St. Ives gebaute SS 19 RIPPLE wird auch heute noch als aktives Fischereifahrzeug geführt. Dieser Logger ist 13,35 m lang und 3,93 m breit. Gefischt wird mit handbetriebenen Hand- und Angelleinen. Heimathafen ist St. Ives (Großbritannien). Am 02.06.2012 nahm sie im strömenden Regen an einer Schiffsparade von Fischerbooten aus Anlass des diamantenen Thronjubiläums von Königin Elizabeth II. vor Penzance teil.
Helmut Seger

Segelschiffe / 2-Master / R

561 1024x579 Px, 19.06.2012

Die ROSE DE SAVANNAH (frz. Schiffsnummer: FC B12275) läuft am 04.10.2011 in ihren Heimathafen Honfleur ein. Sie wurde 1999 als Schoner gebaut, ist 16,25 m lang, 4,45 m breit, hat einen Tiefgang von 1,60 m und eine Segelfläche von 245 m².
Die ROSE DE SAVANNAH (frz. Schiffsnummer: FC B12275) läuft am 04.10.2011 in ihren Heimathafen Honfleur ein. Sie wurde 1999 als Schoner gebaut, ist 16,25 m lang, 4,45 m breit, hat einen Tiefgang von 1,60 m und eine Segelfläche von 245 m².
Helmut Seger

Die künftige RAINBOW WARRIOR (III) kommt am 14.09.2011 von der Fassmer-Werft in Berne zu einer Probefahrt in der Nordsee die Weser herunter. Der Rohbau entstand auf der Maritim Shipyard in Danzig (Polen). Für den 14. Oktober 2011, das 40-jährige Jubiläum von Greenpeace, ist die Taufe dieses Hightech-Motorseglers geplant. Die RAINBOW WARRIOR erhält die IMO-Nummer 9575383.
Die künftige RAINBOW WARRIOR (III) kommt am 14.09.2011 von der Fassmer-Werft in Berne zu einer Probefahrt in der Nordsee die Weser herunter. Der Rohbau entstand auf der Maritim Shipyard in Danzig (Polen). Für den 14. Oktober 2011, das 40-jährige Jubiläum von Greenpeace, ist die Taufe dieses Hightech-Motorseglers geplant. Die RAINBOW WARRIOR erhält die IMO-Nummer 9575383.
Helmut Seger

Die künftige RAINBOW WARRIOR (IMO 9575383) hat eine Länge von 57,92 m, eine Breite von 11,30 m und einen Tiefgang von 5,00 m. Sie ist mit 838 GT vermessen. Der Rumpf beherbergt drei Dieselmaschinen, die Hauptmaschine leistet 1.425 kw und soll eingesetzt werden, wenn Segeln wegen ungünstiger Wetterverhältnisse nicht möglich ist. Im Heck befindet sich eine Hubschrauberplattform. Hier ist der Hightech-Motorsegler von Greenpeace am 14.09.2011 auf der Weser Höhe Bremerhaven unterwegs.
Die künftige RAINBOW WARRIOR (IMO 9575383) hat eine Länge von 57,92 m, eine Breite von 11,30 m und einen Tiefgang von 5,00 m. Sie ist mit 838 GT vermessen. Der Rumpf beherbergt drei Dieselmaschinen, die Hauptmaschine leistet 1.425 kw und soll eingesetzt werden, wenn Segeln wegen ungünstiger Wetterverhältnisse nicht möglich ist. Im Heck befindet sich eine Hubschrauberplattform. Hier ist der Hightech-Motorsegler von Greenpeace am 14.09.2011 auf der Weser Höhe Bremerhaven unterwegs.
Helmut Seger

Segelschiffe / 2-Master / R

825 1024x579 Px, 14.09.2011

Die künftige RAINBOW WARRIOR (IMO 9575383) hat zwei 54 m hohe A-Rahmenmasten und verfügt über eine Segelfläche von 1.325 m². Obwohl schon der künftige Heimathafen Amsterdam am Heck prangt, ist sie am 14.09.2011 während einer Probefahrt auf der Weser Richtung Nordsee mit deutscher Flagge unterwegs.
Die künftige RAINBOW WARRIOR (IMO 9575383) hat zwei 54 m hohe A-Rahmenmasten und verfügt über eine Segelfläche von 1.325 m². Obwohl schon der künftige Heimathafen Amsterdam am Heck prangt, ist sie am 14.09.2011 während einer Probefahrt auf der Weser Richtung Nordsee mit deutscher Flagge unterwegs.
Helmut Seger

Die  ,,Roald  Amundsen‘‘  ein Zweimast-Segler. Ihre erste Fahrt unter Segeln machte die Roald Amundsen im August 1993 unter dem Kommando von Immo von Schnurbein, dem ehemaligen Kapitän der Gorch Fock. Die Roald Amundsen hat eine Länge von 5,20 m und eine Breite von 7,20 m. Sie ist ein 1952 an der Elbe gebautes, deutsches Stahlschiff. Nach verschiedenen Einsätzen erhielt es 1992 erstmals Masten und Segel.  Auf dem NOK bei Hochdonn  am 07.04.2011 fotografiert.
Die ,,Roald Amundsen‘‘ ein Zweimast-Segler. Ihre erste Fahrt unter Segeln machte die Roald Amundsen im August 1993 unter dem Kommando von Immo von Schnurbein, dem ehemaligen Kapitän der Gorch Fock. Die Roald Amundsen hat eine Länge von 5,20 m und eine Breite von 7,20 m. Sie ist ein 1952 an der Elbe gebautes, deutsches Stahlschiff. Nach verschiedenen Einsätzen erhielt es 1992 erstmals Masten und Segel. Auf dem NOK bei Hochdonn am 07.04.2011 fotografiert.
M. Schiebel

Segelschiffe / 2-Master / R

1456 1024x675 Px, 20.05.2011

Brigg  Roald Amudsen  auf der Kieler Woche.Lg. 50,20 m - Br. 7,20 m - Tfg. 4,20 m - Segelfläche 850 m2
Brigg "Roald Amudsen" auf der Kieler Woche.Lg. 50,20 m - Br. 7,20 m - Tfg. 4,20 m - Segelfläche 850 m2
Martin Groothuis

Am 14.09.2008 steuert die Ketsch RAKEL ihren Heimathafen Bremerhaven an. Sie wurde 1896 gebaut, ist 28 m lang, 5,50 m breit, hat einen Tiefgang von 2,60 m und eine Segelfläche von 238 m².
Am 14.09.2008 steuert die Ketsch RAKEL ihren Heimathafen Bremerhaven an. Sie wurde 1896 gebaut, ist 28 m lang, 5,50 m breit, hat einen Tiefgang von 2,60 m und eine Segelfläche von 238 m².
Helmut Seger

GALERIE 3




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.