schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bilder-Zeitachse

Auf Schiffbilder.de hochgeladene Bilder im Februar 2007:

Die Princesse Marie Astrid (Luxemburg) Passagierschiff auf der Mosel. (2006)
Die Princesse Marie Astrid (Luxemburg) Passagierschiff auf der Mosel. (2006)
Gérard - Nicolas Mannes

Binnenschiffe / FGS - Fahrgastschiffe / P

2352 800x606 Px, 01.02.2007

Kleines Dampfboot in Lachen (Kanton SZ)
Kleines Dampfboot in Lachen (Kanton SZ)
Gérard - Nicolas Mannes

Flüsse und Seen / Schweiz / Zürichsee

1254 602x800 Px, 01.02.2007

Kleines Dampfschiff in Lachen am Zürichsee
Kleines Dampfschiff in Lachen am Zürichsee
Gérard - Nicolas Mannes

Flüsse und Seen / Schweiz / Zürichsee

1457 800x602 Px, 01.02.2007

Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2006 war auch dieses Diorama eines Hafens mit Kriegsschiffen der deutschen Kaiserlichen Marine ausgestellt.
Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2006 war auch dieses Diorama eines Hafens mit Kriegsschiffen der deutschen Kaiserlichen Marine ausgestellt.
Thomas Schmidt


Schiffsmodelle / Modellbau / Kriegsschiffe

5766 800x601 Px, 03.02.2007

Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2006 war auch dieses Diorama eines Hafens mit Kriegsschiffen der deutschen Kaiserlichen Marine ausgestellt.
Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2006 war auch dieses Diorama eines Hafens mit Kriegsschiffen der deutschen Kaiserlichen Marine ausgestellt.
Thomas Schmidt

Schiffsmodelle / Modellbau / Kriegsschiffe

4271 800x601 Px, 03.02.2007

Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2006 war auch dieses Modell eines Schiffs der DGzRS zu sehen. Im Bild Details vom Heck des Schiffs mit Hubschrauberplattform und Schlauchboot, an dessen Motor gerade gearbeitet wird.
Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2006 war auch dieses Modell eines Schiffs der DGzRS zu sehen. Im Bild Details vom Heck des Schiffs mit Hubschrauberplattform und Schlauchboot, an dessen Motor gerade gearbeitet wird.
Thomas Schmidt

Schiffsmodelle / Modellbau / Zivile Schiffe

2805 800x601 Px, 03.02.2007

Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2006 war auch dieses Modell eines Schiffs der DGzRS zu sehen.
Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2006 war auch dieses Modell eines Schiffs der DGzRS zu sehen.
Thomas Schmidt

Schiffsmodelle / Modellbau / Zivile Schiffe

3278 800x601 Px, 03.02.2007

Fährschiff  Brennero  auf dem Gardasee von Desenzano del Garda nach Sirmione unterwegs. 09.08.03
Fährschiff "Brennero" auf dem Gardasee von Desenzano del Garda nach Sirmione unterwegs. 09.08.03
Harald Neumann

Seehäfen / Italien / Venedig

2297 800x603 Px, 03.02.2007

Die 108 m lange AMETIST (IMO 8866761) hat beim Stahlwerk Bremen festgemacht. Rechts sind das rote und grüne Molenfeuer der Schleuse Oslebshausen zu erkennen. Scan eines Dias aus dem Jahr 2004.
Die 108 m lange AMETIST (IMO 8866761) hat beim Stahlwerk Bremen festgemacht. Rechts sind das rote und grüne Molenfeuer der Schleuse Oslebshausen zu erkennen. Scan eines Dias aus dem Jahr 2004.
Helmut Seger

Der alte Leuchtturm in Dagebüll war von 1929 bis 1988 in Betrieb. Hier endet auch die Lorenbahn von den Halligen Oland und Langeness. Aufnahmedatum: 27.08.2006
Der alte Leuchtturm in Dagebüll war von 1929 bis 1988 in Betrieb. Hier endet auch die Lorenbahn von den Halligen Oland und Langeness. Aufnahmedatum: 27.08.2006
Helmut Seger

Vom Leitfeuer Nieblum auf der Insel Föhr überragt nur das Laternenhaus den Deich. Aufnahmedatum: 02.09.2006
Vom Leitfeuer Nieblum auf der Insel Föhr überragt nur das Laternenhaus den Deich. Aufnahmedatum: 02.09.2006
Helmut Seger

Das nur 8 m hohe Quermarkenfeuer Ohlhörn in Wyk auf Föhr ist wichtig für die Navigation der durch die Norderaue - das Fahrwasser zwischen Föhr und Langeness - fahrenden Schiffe. Aufnahmedatum: 28.08.2006
Das nur 8 m hohe Quermarkenfeuer Ohlhörn in Wyk auf Föhr ist wichtig für die Navigation der durch die Norderaue - das Fahrwasser zwischen Föhr und Langeness - fahrenden Schiffe. Aufnahmedatum: 28.08.2006
Helmut Seger

Vermessungsschiff  Capella  im Stadhafen von Stralsund (24.01.07)
Vermessungsschiff "Capella" im Stadhafen von Stralsund (24.01.07)
Jörg Trutwig

Seehäfen / Deutschland / Stralsund

1076 800x576 Px, 04.02.2007

Seit 1814 ist das Quermarkenfeuer auf Neuwerk in Betrieb. Der Turm wurde bereits im 14. Jahrhundert errichtet und auch für Feuer genutzt. Mit diesem Turm wird die Einfahrt in die Elbe markiert. Scan eines Dias vom 17.07.2004.
Seit 1814 ist das Quermarkenfeuer auf Neuwerk in Betrieb. Der Turm wurde bereits im 14. Jahrhundert errichtet und auch für Feuer genutzt. Mit diesem Turm wird die Einfahrt in die Elbe markiert. Scan eines Dias vom 17.07.2004.
Helmut Seger

Mit der KOLLMAR des WSA Hamburg sind Mitarbeiter zu Wartungsarbeiten auf dem Leuchtfeuer Rhinplate Nord gefahren. Aufnahmedatum: 29.03.2006
Mit der KOLLMAR des WSA Hamburg sind Mitarbeiter zu Wartungsarbeiten auf dem Leuchtfeuer Rhinplate Nord gefahren. Aufnahmedatum: 29.03.2006
Helmut Seger

Der kleine hölzerne Leuchtturm Bunthaus Spitze steht an der Elbspaltung in Norder- und Süderelbe. Von 1914 bis 1977 war er in Betrieb. Scan eines Dias vom 13.04.2004.
Der kleine hölzerne Leuchtturm Bunthaus Spitze steht an der Elbspaltung in Norder- und Süderelbe. Von 1914 bis 1977 war er in Betrieb. Scan eines Dias vom 13.04.2004.
Helmut Seger

Das Seefeuer auf dem Helgoländer Oberland ist seit 1952 in Betrieb. Die Nenntragweite des Feuers beträgt 28 sm. Scan eines Dias vom 05.09.2004.
Das Seefeuer auf dem Helgoländer Oberland ist seit 1952 in Betrieb. Die Nenntragweite des Feuers beträgt 28 sm. Scan eines Dias vom 05.09.2004.
Helmut Seger

Das Oberfeuer auf Helgoland Düne wurde 1936 errichtet. 120 m davon entfernt steht das Unterfeuer im Wasser. Scan eines Dias vom 05.09.2004.
Das Oberfeuer auf Helgoland Düne wurde 1936 errichtet. 120 m davon entfernt steht das Unterfeuer im Wasser. Scan eines Dias vom 05.09.2004.
Helmut Seger

Das Feuerschiff Weser mit dem Taufnamen NORDERNEY I wurde am 13.03.1907 in Dienst gestellt. Seine erste Station war bis 1914 vor Norderney. Seine letzte Station war bis zum 23.09.1981 Weser. Heute liegt es in Wilhelmshaven als Museumsschiff und Clubheim. Scan eines Dias vom 06.09.2004.
Das Feuerschiff Weser mit dem Taufnamen NORDERNEY I wurde am 13.03.1907 in Dienst gestellt. Seine erste Station war bis 1914 vor Norderney. Seine letzte Station war bis zum 23.09.1981 Weser. Heute liegt es in Wilhelmshaven als Museumsschiff und Clubheim. Scan eines Dias vom 06.09.2004.
Helmut Seger

Das unbemannte Feuerschiff 2 (UFS 2) liegt nach seiner Havarie am 04.12.1999 in Wilhelmshaven. Scan eines Dias vom 06.09.2004.
Das unbemannte Feuerschiff 2 (UFS 2) liegt nach seiner Havarie am 04.12.1999 in Wilhelmshaven. Scan eines Dias vom 06.09.2004.
Helmut Seger

Der ehemalige Stückgutfrachter  Cap San Diego  und jetzt das weltgrößte seetüchtige Museumsschiff im Hafen Hamburg St. Pauli Landungsbrücken -  26.11.2006
Der ehemalige Stückgutfrachter "Cap San Diego" und jetzt das weltgrößte seetüchtige Museumsschiff im Hafen Hamburg St. Pauli Landungsbrücken - 26.11.2006
Volkmar Döring

MF Holger Danske läuft am 9.8.2004 aus Puttgarden in Richtung Rödby Havn aus.
MF Holger Danske läuft am 9.8.2004 aus Puttgarden in Richtung Rödby Havn aus.
Peter Traupe

MF Holger Danske am 9.8.2004 in Rödby Havn
MF Holger Danske am 9.8.2004 in Rödby Havn
Peter Traupe

MF Holger Danske kurz vor Rödby Havn (aufgenommen von einer davor in Rödby Havn einlaufenden Scandlines-Fähre) am 9.8.2004
MF Holger Danske kurz vor Rödby Havn (aufgenommen von einer davor in Rödby Havn einlaufenden Scandlines-Fähre) am 9.8.2004
Peter Traupe

MS Deutschland am 9.8.2004 auf der Vogelfluglinie auf dem Weg von Rödby Havn nach Puttgarden.
MS Deutschland am 9.8.2004 auf der Vogelfluglinie auf dem Weg von Rödby Havn nach Puttgarden.
Peter Traupe

Unternehmen / Deutschland / Scandlines, Hamburg

1565 800x600 Px, 06.02.2007

Das Arbeitsschiff Fehmarnsund am 9.8.2004 am gewohnten Liegeplatz in Puttgarden.
Das Arbeitsschiff Fehmarnsund am 9.8.2004 am gewohnten Liegeplatz in Puttgarden.
Peter Traupe

Dieses Votivschiff mit dem Namen VERTROUWEN habe ich am 02.09.2006 in der St. Johanniskirche in Nieblum auf Föhr entdeckt. 
Votiv bedeutet Weihgabe. Votivschiffe sind vielfach von Seefahrern im Ruhestand gebaut und als Dank für den Schutz auf See ihrer Heimatkirche geschenkt worden.
Dieses Votivschiff mit dem Namen VERTROUWEN habe ich am 02.09.2006 in der St. Johanniskirche in Nieblum auf Föhr entdeckt. Votiv bedeutet Weihgabe. Votivschiffe sind vielfach von Seefahrern im Ruhestand gebaut und als Dank für den Schutz auf See ihrer Heimatkirche geschenkt worden.
Helmut Seger

Das Leit-, Quermarken- und Orientierungsfeuer Sylt Ost ist wie Sylt West seit dem 01.01.1958 in Betrieb. Beide Türme stehen auf dem sogenannten Ellenbogen im Norden der Insel Sylt. Scan eines Dias vom 08.12.2004.
Das Leit-, Quermarken- und Orientierungsfeuer Sylt Ost ist wie Sylt West seit dem 01.01.1958 in Betrieb. Beide Türme stehen auf dem sogenannten Ellenbogen im Norden der Insel Sylt. Scan eines Dias vom 08.12.2004.
Helmut Seger

Der Leuchtturm List West ist Deutschlands nördlichster Leuchtturm und dient als Leit- und Orientierungsfeuer. Der Turm ist seit dem 01.01.1858 in Betrieb. Scan eines Dias vom 08.12.2004.
Der Leuchtturm List West ist Deutschlands nördlichster Leuchtturm und dient als Leit- und Orientierungsfeuer. Der Turm ist seit dem 01.01.1858 in Betrieb. Scan eines Dias vom 08.12.2004.
Helmut Seger

Die DALSLAND und das Zollschiff GLÜCKSTADT haben bei der Einfahrt in die Elbmündung den Leuchtturm Großer Vogelsand passiert. Scan eines Dias vom Sommer 2004.
Die DALSLAND und das Zollschiff GLÜCKSTADT haben bei der Einfahrt in die Elbmündung den Leuchtturm Großer Vogelsand passiert. Scan eines Dias vom Sommer 2004.
Helmut Seger

Der 1913 fertiggestellte Leuchtturm Rotes Kliff, nördlich von Kampen gelegen, war bis 1975 als Quermarkenfeuer in Betrieb. Scan eines Dias vom 07.12.2004.
Der 1913 fertiggestellte Leuchtturm Rotes Kliff, nördlich von Kampen gelegen, war bis 1975 als Quermarkenfeuer in Betrieb. Scan eines Dias vom 07.12.2004.
Helmut Seger

Der 40 m hohe Leuchtturm Kampen ist seit dem 1. März 1856 in Betrieb. Er dient als See- und Orientierungsfeuer. Scan eines Dias vom 08.12.2004.
Der 40 m hohe Leuchtturm Kampen ist seit dem 1. März 1856 in Betrieb. Er dient als See- und Orientierungsfeuer. Scan eines Dias vom 08.12.2004.
Helmut Seger

Der Leuchtturm Hörnum, im Süden von Sylt gelegen, wurde am 08.08.1907 in Betrieb genommen. Der 34 m hohe, gusseiserne Turm dient als See- und Orientierungsfeuer. Scan eines Dias vom 08.12.2004.
Der Leuchtturm Hörnum, im Süden von Sylt gelegen, wurde am 08.08.1907 in Betrieb genommen. Der 34 m hohe, gusseiserne Turm dient als See- und Orientierungsfeuer. Scan eines Dias vom 08.12.2004.
Helmut Seger

Aus dem Seenebel hinter der Landungsbrücke ragt eines der Seebäderschiffe heraus, die Helgoland in den Sommermonaten anlaufen. Im Hintergrund ist die Düne zu sehen. Scan eines Dias vom 05.09.2004.
Aus dem Seenebel hinter der Landungsbrücke ragt eines der Seebäderschiffe heraus, die Helgoland in den Sommermonaten anlaufen. Im Hintergrund ist die Düne zu sehen. Scan eines Dias vom 05.09.2004.
Helmut Seger

Inselgruppen, Inseln / Deutschland / Helgoland

1462 800x536 Px, 08.02.2007

Durch den am 05.09.2004 herrschenden Seenebel entstand auch am Binnenhafen von Helgoland eine besondere Stimmung. Scan vom Dia.
Durch den am 05.09.2004 herrschenden Seenebel entstand auch am Binnenhafen von Helgoland eine besondere Stimmung. Scan vom Dia.
Helmut Seger

Inselgruppen, Inseln / Deutschland / Helgoland

1162 800x536 Px, 08.02.2007

Mit der kleinen Fähre WITTE KLIFF werden Besucher von Helgoland zur Düne und zurück gebracht. Hier läuft sie gerade in den Schutzhafen der Düne ein. Aus dem Seenebel um Helgoland ragen Antennenmasten heraus. Scan eines Dias vom 05.09.2004.
Mit der kleinen Fähre WITTE KLIFF werden Besucher von Helgoland zur Düne und zurück gebracht. Hier läuft sie gerade in den Schutzhafen der Düne ein. Aus dem Seenebel um Helgoland ragen Antennenmasten heraus. Scan eines Dias vom 05.09.2004.
Helmut Seger

1953 wurde Gollwitz-Nord errichtet. Bis 1996 war es ein Richtfeuer, seitdem ist es ein Leitfeuer. Aufnahmedatum: 28.05.2005
1953 wurde Gollwitz-Nord errichtet. Bis 1996 war es ein Richtfeuer, seitdem ist es ein Leitfeuer. Aufnahmedatum: 28.05.2005
Helmut Seger

Das 21 m hohe Leitfeuer Gollwitz-West liegt in der Nähe des Leitfeuers Gollwitz-Nord. Aufnahmedatum: 28.05.2005
Das 21 m hohe Leitfeuer Gollwitz-West liegt in der Nähe des Leitfeuers Gollwitz-Nord. Aufnahmedatum: 28.05.2005
Helmut Seger

In den Sommermonaten herrscht reger Betrieb in dem kleinen Hafen von Timmendorf auf der Insel Poel. Fischerboote müssen sich dann den Platz mit Sportbooten teilen. Aufnahmedatum: 28.05.2005.
In den Sommermonaten herrscht reger Betrieb in dem kleinen Hafen von Timmendorf auf der Insel Poel. Fischerboote müssen sich dann den Platz mit Sportbooten teilen. Aufnahmedatum: 28.05.2005.
Helmut Seger

Seit dem 01.10.1872 ist der Leuchtturm in Timmendorf auf der Insel Poel in Betrieb. Heute steht der 21 m hohe Turm unter Denkmalschutz. Aufnahmedatum: 28.05.2005
Seit dem 01.10.1872 ist der Leuchtturm in Timmendorf auf der Insel Poel in Betrieb. Heute steht der 21 m hohe Turm unter Denkmalschutz. Aufnahmedatum: 28.05.2005
Helmut Seger

Kleines Frachtschiff am 18.01.2007 an der Anlegestelle für Personenschiffe in Sturovo / Slowakei, dahinter noch ein kleines Personenschiff, aufgenommen von der Donaubrücke. Auf der Donau ist in diesen Abschnitt wenig Schiffsverkehr, in einen Zeitraum von gut zwei Stunden kam kein Schiff.
Kleines Frachtschiff am 18.01.2007 an der Anlegestelle für Personenschiffe in Sturovo / Slowakei, dahinter noch ein kleines Personenschiff, aufgenommen von der Donaubrücke. Auf der Donau ist in diesen Abschnitt wenig Schiffsverkehr, in einen Zeitraum von gut zwei Stunden kam kein Schiff.
Günther Glauz

Flüsse und Seen / Europa / Donau

1100 800x598 Px, 10.02.2007

Maria-Valeria-Brücke am 18.01.2007 zwischen Esztergom / Ungarn und Sturovo / Slowakei über die Donau, aufgenommen auf der ungarischen Seite. Die Grenze ist in der Mitte der Brücke markiert, die Grenzabfertigung ist auf der slowakischen Seite.
Maria-Valeria-Brücke am 18.01.2007 zwischen Esztergom / Ungarn und Sturovo / Slowakei über die Donau, aufgenommen auf der ungarischen Seite. Die Grenze ist in der Mitte der Brücke markiert, die Grenzabfertigung ist auf der slowakischen Seite.
Günther Glauz

Flüsse und Seen / Europa / Donau

1060 800x600 Px, 10.02.2007

Maria-Valeria-Brücke zwischen Esztergom / Ungarn und Sturovo / Slowakei über die Donau zwischen Wien und Budapest am Donauknie, aufgenommen am 18.01.2007. Die Brücke wurde 1945 von der deutschen Wehrmacht gesprengt und erst 2001 wieder aufgebaut.
Maria-Valeria-Brücke zwischen Esztergom / Ungarn und Sturovo / Slowakei über die Donau zwischen Wien und Budapest am Donauknie, aufgenommen am 18.01.2007. Die Brücke wurde 1945 von der deutschen Wehrmacht gesprengt und erst 2001 wieder aufgebaut.
Günther Glauz

Flüsse und Seen / Europa / Donau

1945 800x600 Px, 10.02.2007

Zwei Ausflugsschiffe an Anlegestellen auf der Donau in Budapest zwischen Elisabethbrücke (hinten) und Freiheitsbrücke (Aufnahmestandpunkt) am 20.01.2007, links der Stadtteil Buda, rechts Pest. Ungarn
Zwei Ausflugsschiffe an Anlegestellen auf der Donau in Budapest zwischen Elisabethbrücke (hinten) und Freiheitsbrücke (Aufnahmestandpunkt) am 20.01.2007, links der Stadtteil Buda, rechts Pest. Ungarn
Günther Glauz

Flüsse und Seen / Europa / Donau

1316 800x600 Px, 10.02.2007

Freiheitsbrücke über die Donau in Budapest am 20.01.2007. Ungarn
Freiheitsbrücke über die Donau in Budapest am 20.01.2007. Ungarn
Günther Glauz

Flüsse und Seen / Europa / Donau

981 800x594 Px, 10.02.2007

Im alten Fährbahnhof von Helsingborg/Schweden liegen Anfang der achtziger Jahre MF Helsingborg und MF Kronborg der DSB, die zusammen mit anderen Schiffen über den Öresund nach Helsingör in Dänemark pendeln.
Im alten Fährbahnhof von Helsingborg/Schweden liegen Anfang der achtziger Jahre MF Helsingborg und MF Kronborg der DSB, die zusammen mit anderen Schiffen über den Öresund nach Helsingör in Dänemark pendeln.
Peter Traupe

Stena Scandinavica am 11.06.2006 in Kiel.
Stena Scandinavica am 11.06.2006 in Kiel.
Peter Traupe

Überfahrt zu den Felsen am Rheinfall. 20.10.2006 (Matthias)
Überfahrt zu den Felsen am Rheinfall. 20.10.2006 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Flüsse und Seen / Europa / Rhein

1324 800x520 Px, 12.02.2007

Lichtstimmung mit kleinem Boot. 10.1998, Scan vom Dia (Matthias)
Lichtstimmung mit kleinem Boot. 10.1998, Scan vom Dia (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Flüsse und Seen / Europa / Bodensee

1064 800x514 Px, 12.02.2007

Die Tora in Sønderburg am 29.12.2006. Leider habe ich im Internet keine näheren Informationen gefunden.
Die Tora in Sønderburg am 29.12.2006. Leider habe ich im Internet keine näheren Informationen gefunden.
Thomas Wendt

Seeschiffe / Tankschiffe / T

1194  2 800x600 Px, 15.02.2007

Sø 46 und ein anderes kleines Boot lagen in Sønderburg im Hafen. 29.12.2006
Sø 46 und ein anderes kleines Boot lagen in Sønderburg im Hafen. 29.12.2006
Thomas Wendt

Fischereifahrzeuge / Dänemark / Kennz. SOE - Soenderborg

1277  2 800x600 Px, 15.02.2007

Die dänische Flagge auf einem kleinen Schiff in Sønderburg. 29.12.2006
Die dänische Flagge auf einem kleinen Schiff in Sønderburg. 29.12.2006
Thomas Wendt

 Schleswig-Holstein  steuert am 10.Sept.2002 den Hafen Puttgarden an
"Schleswig-Holstein" steuert am 10.Sept.2002 den Hafen Puttgarden an
JohannJ

Meere, Seegebiete / Deutschland / Ostsee

947 800x533 Px, 15.02.2007

 Schiffmuseum  BUSSARD im Hafen von Kiel_040907
"Schiffmuseum" BUSSARD im Hafen von Kiel_040907
JohannJ

Seehäfen / Deutschland / Kiel

1332  1 800x600 Px, 15.02.2007

Schiff  Bremen  der Hapag-Lloyd (Expedition Cruises) am 4. Sept. 2004 am Hafen in KIEL
Schiff "Bremen" der Hapag-Lloyd (Expedition Cruises) am 4. Sept. 2004 am Hafen in KIEL
JohannJ

Seehäfen / Deutschland / Kiel

1549 800x600 Px, 15.02.2007

Donaufaehre in Galati (Rumänien) 8.Sept.2005
Donaufaehre in Galati (Rumänien) 8.Sept.2005
JohannJ

Flüsse und Seen / Europa / Donau

1412 800x600 Px, 15.02.2007

Schilffrachter-TULCEA_im Hafen von Tulcea(Rumänien)050908
Schilffrachter-TULCEA_im Hafen von Tulcea(Rumänien)050908
JohannJ

Flüsse und Seen / Europa / Donau

1157 800x600 Px, 15.02.2007

Sandschiff am Hafen von Tulcea (Rumänien)_050908
Sandschiff am Hafen von Tulcea (Rumänien)_050908
JohannJ

Flüsse und Seen / Europa / Donau

1278 800x600 Px, 15.02.2007

Die HAR 5 passiert den neuen Leuchtturm und den Westturm von Wangerooge. Der heutige Westturm ist eine 1933/34 gebaute Nachbildung des um 1600 errichteten und auch zeitweise als Leuchtturm genutzten Originals, das im Dezember 1914 aus militärischen Gründen gesprengt wurde. Scan eines Dias aus dem Jahr 2004.
Die HAR 5 passiert den neuen Leuchtturm und den Westturm von Wangerooge. Der heutige Westturm ist eine 1933/34 gebaute Nachbildung des um 1600 errichteten und auch zeitweise als Leuchtturm genutzten Originals, das im Dezember 1914 aus militärischen Gründen gesprengt wurde. Scan eines Dias aus dem Jahr 2004.
Helmut Seger

Bei der Fahrt durch den 14,5 km langen Stichkanal Osnabrück, der den Mittellandkanal mit dem Hafen von Osnabrück verbindet, sind zwei Schleusen zu passieren, die zusammen einen Höhenunterschied von 9,5 m überwinden. Hier ist die Hollager Schleuse zu sehen. Aufnahmedatum: 15.04.2006.
Bei der Fahrt durch den 14,5 km langen Stichkanal Osnabrück, der den Mittellandkanal mit dem Hafen von Osnabrück verbindet, sind zwei Schleusen zu passieren, die zusammen einen Höhenunterschied von 9,5 m überwinden. Hier ist die Hollager Schleuse zu sehen. Aufnahmedatum: 15.04.2006.
Helmut Seger

Das Passagierschiff TEAL auf dem Windermere bei Bowness (Lake District). Scan eines Dias aus dem Jahr 1996. 
Die 43,27 m lange und 7,62 m breite TEAL wurde 1936 von Vickers & Armstrong Ltd, Barrow, für die London Midland Scottish Railway gebaut und bietet max. 533 Passagieren Platz.
Das Passagierschiff TEAL auf dem Windermere bei Bowness (Lake District). Scan eines Dias aus dem Jahr 1996. Die 43,27 m lange und 7,62 m breite TEAL wurde 1936 von Vickers & Armstrong Ltd, Barrow, für die London Midland Scottish Railway gebaut und bietet max. 533 Passagieren Platz.
Helmut Seger

HENRIETTE, 49 m lang und 9,50 m breit passiert am 07.11.2006 Weser aufwärts fahrend Bremerhaven.
HENRIETTE, 49 m lang und 9,50 m breit passiert am 07.11.2006 Weser aufwärts fahrend Bremerhaven.
Helmut Seger

MS Antje der Team Lines im Januar 2007 in Hamburg.
MS Antje der Team Lines im Januar 2007 in Hamburg.
Thomas Wendt

Der 102,5 m lange und 16,1 m breite Saugbagger WILHELM KRÜGER am 29.03.2006 vor der Schleuse Brunsbüttel 3 des NOK.
Der 102,5 m lange und 16,1 m breite Saugbagger WILHELM KRÜGER am 29.03.2006 vor der Schleuse Brunsbüttel 3 des NOK.
Helmut Seger

Der 1941 gebaute Saugbagger WILHELM KRÜGER hat eine Arbeitstiefe bis zu 21 m. Hier ist er am 29.03.2006 vor der Schleuse Brunsbüttel 3 des NOK zu sehen.
Der 1941 gebaute Saugbagger WILHELM KRÜGER hat eine Arbeitstiefe bis zu 21 m. Hier ist er am 29.03.2006 vor der Schleuse Brunsbüttel 3 des NOK zu sehen.
Helmut Seger

Das Arbeitsschiff OIE des WSA Stralsund ist am 31.08.2005 bei der Hubbrücke Wolgast im Einsatz. Die OIE wurde 1998 gebaut, ist 20,06 m lang, 5,50 m breit und hat einen Tiefgang von 1,45 m. Die Maschine leistet 267 kw und ermöglicht eine Geschwindigkeit von 10 kn.
Das Arbeitsschiff OIE des WSA Stralsund ist am 31.08.2005 bei der Hubbrücke Wolgast im Einsatz. Die OIE wurde 1998 gebaut, ist 20,06 m lang, 5,50 m breit und hat einen Tiefgang von 1,45 m. Die Maschine leistet 267 kw und ermöglicht eine Geschwindigkeit von 10 kn.
Helmut Seger

Spezialschiffe / WSV Deutschland / O

2657 800x536 Px, 17.02.2007

Der Seenotkreuzer FRITZ BEHRENS gehört zur 23,3 m Klasse der DGzRS. Hier ist er am 29.08.2005 auf seiner Station im Hafen der Greifswalder Oie zu sehen.
Der Seenotkreuzer FRITZ BEHRENS gehört zur 23,3 m Klasse der DGzRS. Hier ist er am 29.08.2005 auf seiner Station im Hafen der Greifswalder Oie zu sehen.
Helmut Seger

Die 1981 gebaute GUNNAR THORSON am 30.03.2006 im Hafen von Kopenhagen.
Die 1981 gebaute GUNNAR THORSON am 30.03.2006 im Hafen von Kopenhagen.
Helmut Seger

Ein Katamaran der AG Ems, MS Polarstern, legt am 27.08.2006 für die Überfahrt nach Emden auf Borkum ab.
Ein Katamaran der AG Ems, MS Polarstern, legt am 27.08.2006 für die Überfahrt nach Emden auf Borkum ab.
Klaus Muhs

Ein Katamaran der AG Ems, MS Polarstern, legt am 27.08.2006 für die Überfahrt nach Emden auf Borkum ab.
Ein Katamaran der AG Ems, MS Polarstern, legt am 27.08.2006 für die Überfahrt nach Emden auf Borkum ab.
Klaus Muhs

Ein Katamaran der AG Ems, MS Polarstern, legt am 27.08.2006 für die Überfahrt nach Emden auf Borkum ab.
Ein Katamaran der AG Ems, MS Polarstern, legt am 27.08.2006 für die Überfahrt nach Emden auf Borkum ab.
Klaus Muhs

Die 104 m lange und 16 m breite TRI STAR (IMO 7703247) hat am 29.03.2006 im Hafen von Rendsburg festgemacht. Das 1978 auf der Werft Hugo Peters in Wewelsfleth gebaute Schiff mit einer GT von 4.168 fährt unter der Flagge von St. Vincent and the Grenadines mit Heimathafen Kingstown.
Die 104 m lange und 16 m breite TRI STAR (IMO 7703247) hat am 29.03.2006 im Hafen von Rendsburg festgemacht. Das 1978 auf der Werft Hugo Peters in Wewelsfleth gebaute Schiff mit einer GT von 4.168 fährt unter der Flagge von St. Vincent and the Grenadines mit Heimathafen Kingstown.
Helmut Seger

Der Leuchtturm von Swinemünde ist von den Kränen der Hafenanlagen umringt. Aufnahmedatum: 21.08.2005
Der Leuchtturm von Swinemünde ist von den Kränen der Hafenanlagen umringt. Aufnahmedatum: 21.08.2005
Helmut Seger

Das Licht des 1913 erbauten Leuchtturmes von Sark befindet sich 65 m oberhalb des Meeresspiegels. Scan eines Dias aus dem Jahr 1993.
Das Licht des 1913 erbauten Leuchtturmes von Sark befindet sich 65 m oberhalb des Meeresspiegels. Scan eines Dias aus dem Jahr 1993.
Helmut Seger

Der Leuchtturm auf der Kanalinsel Alderney wurde 1912 errichtet. Der Turm ist 32 m hoch, außerdem ist die Anlage mit großen Nebelhörnern ausgestattet. Die Strömungen um die Insel herum sind sehr gefährlich. Scan eines Dias aus dem Jahr 1993.
Der Leuchtturm auf der Kanalinsel Alderney wurde 1912 errichtet. Der Turm ist 32 m hoch, außerdem ist die Anlage mit großen Nebelhörnern ausgestattet. Die Strömungen um die Insel herum sind sehr gefährlich. Scan eines Dias aus dem Jahr 1993.
Helmut Seger

Das Corbière Lighthouse auf der Kanalinsel Jersey hat 1874 seinen Betrieb aufgenommen und kann bei Ebbe über einen Fußweg erreicht werden. Scan eines Dias aus dem Jahr 1982. Im Jahr 2004 wurde es außer Dienst gestellt.
Das Corbière Lighthouse auf der Kanalinsel Jersey hat 1874 seinen Betrieb aufgenommen und kann bei Ebbe über einen Fußweg erreicht werden. Scan eines Dias aus dem Jahr 1982. Im Jahr 2004 wurde es außer Dienst gestellt.
Helmut Seger

Maritime Stimmung im Hafen von Le Grau du Roi. Scan eines Dias aus den 1970er Jahren.
Maritime Stimmung im Hafen von Le Grau du Roi. Scan eines Dias aus den 1970er Jahren.
Helmut Seger

Das nördliche Einfahrtsfeuer zu den Holtenauer Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals ist seit 1895 in Betrieb. Im unteren Teil des Turms ist die Drei-Kaiser-Gedächtnishalle eingerichtet. Aufnahmedatum: 03.10.2005.
Das nördliche Einfahrtsfeuer zu den Holtenauer Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals ist seit 1895 in Betrieb. Im unteren Teil des Turms ist die Drei-Kaiser-Gedächtnishalle eingerichtet. Aufnahmedatum: 03.10.2005.
Helmut Seger

Das südliche Einfahrtsfeuer zu den Holtenauer Schleusen des NOK wird am 03.10.2005 von dem wohl als Kümo zu klassifizierenden Schiff AMUR-2511 passiert. Die 1986 gebaute AMUR-2511 hat bei einer Länge von 115,8 m und einer Breite von 13,43 m eine GT von 3086. Ihr Heimathafen ist Kaliningrad.
Das südliche Einfahrtsfeuer zu den Holtenauer Schleusen des NOK wird am 03.10.2005 von dem wohl als Kümo zu klassifizierenden Schiff AMUR-2511 passiert. Die 1986 gebaute AMUR-2511 hat bei einer Länge von 115,8 m und einer Breite von 13,43 m eine GT von 3086. Ihr Heimathafen ist Kaliningrad.
Helmut Seger

Das Leit- und Quermarkenfeuer Friedrichsort ist 32 m hoch und seit dem 29.10.1971 in Betrieb. Am linken Bildrand ist das Marine-Ehrenmal Laboe zu erkennen. Aufnahmedatum: 03.10.2005
Das Leit- und Quermarkenfeuer Friedrichsort ist 32 m hoch und seit dem 29.10.1971 in Betrieb. Am linken Bildrand ist das Marine-Ehrenmal Laboe zu erkennen. Aufnahmedatum: 03.10.2005
Helmut Seger

Das Binnenschiff Böhmen am 10.09.2006 den Neckar aufwärts fahrend in Heidelberg.
Das Binnenschiff Böhmen am 10.09.2006 den Neckar aufwärts fahrend in Heidelberg.
William Hermann

Flüsse und Seen / Deutschland / Neckar

1345 800x600 Px, 23.02.2007

Möwe, so dürfte nicht nur diese kleine Schiff heissen. Fotografiert am alten Strom in Warnemünde (danke für den Hinweis), Hansesail 2005.
Möwe, so dürfte nicht nur diese kleine Schiff heissen. Fotografiert am alten Strom in Warnemünde (danke für den Hinweis), Hansesail 2005.
Thomas Wendt

Seeschiffe / Sonstige / alle

1148  1 800x600 Px, 23.02.2007

Die Arkona von der Küstenwache auf der Hansesail 2005 in Rostock. Das Schiff wurde erst am 2.4.2005 in Dienst gestellt, war also noch ganz neu.
Die Arkona von der Küstenwache auf der Hansesail 2005 in Rostock. Das Schiff wurde erst am 2.4.2005 in Dienst gestellt, war also noch ganz neu.
Thomas Wendt

Rundfahrt in Binz.
Rundfahrt in Binz.
Thomas Wendt

Meere, Seegebiete / Deutschland / Ostsee

949 800x605 Px, 23.02.2007

Die Fähre WESTERLAND folgt der FLENSBURG auf der Schlei. Die Aufnahme entstand Mitte der 1980er Jahre (Scan vom Dia). Die WESTERLAND wurde 1970 auf der Husumer Schiffswerft gebaut, ist 53,40 m lang und 12,40 m breit. Lange Jahre war sie auf der Strecke zwischen Rømø und Sylt im Einsatz. Um den Jahreswechsel 2006/07 wurde sie in ihren neuen Heimathafen Suva verbracht, um künftig zwischen den Fiji-Inseln zu verkehren.
Die Fähre WESTERLAND folgt der FLENSBURG auf der Schlei. Die Aufnahme entstand Mitte der 1980er Jahre (Scan vom Dia). Die WESTERLAND wurde 1970 auf der Husumer Schiffswerft gebaut, ist 53,40 m lang und 12,40 m breit. Lange Jahre war sie auf der Strecke zwischen Rømø und Sylt im Einsatz. Um den Jahreswechsel 2006/07 wurde sie in ihren neuen Heimathafen Suva verbracht, um künftig zwischen den Fiji-Inseln zu verkehren.
Helmut Seger

Der Leuchtturm Heliar Holm auf der Orkney-Insel Shapinsay. Scan eines Dias aus dem Jahr 2003.
Der Leuchtturm Heliar Holm auf der Orkney-Insel Shapinsay. Scan eines Dias aus dem Jahr 2003.
Helmut Seger

Der hohe Leuchtturm in Harwich war von 1818 bis 1863 in Betrieb. Scan vom Dia.
Der hohe Leuchtturm in Harwich war von 1818 bis 1863 in Betrieb. Scan vom Dia.
Helmut Seger

Der Leuchtturm Beachy Head vor der südenglischen Kreideküste. Scan eines Dias aus dem Sommer 1987.
Der Leuchtturm Beachy Head vor der südenglischen Kreideküste. Scan eines Dias aus dem Sommer 1987.
Helmut Seger

Das Leit- und Quermarkenfeuer Norddorf auf der Insel Amrum ist seit dem 04.05.1906 in Betrieb. Aufnahmedatum: 05.09.2006
Das Leit- und Quermarkenfeuer Norddorf auf der Insel Amrum ist seit dem 04.05.1906 in Betrieb. Aufnahmedatum: 05.09.2006
Helmut Seger

Das Leitfeuer Wittdün auf der Insel Amrum war nur von 1977 bis 1988 in Betrieb. Aufnahmedatum: 03.09.2006
Das Leitfeuer Wittdün auf der Insel Amrum war nur von 1977 bis 1988 in Betrieb. Aufnahmedatum: 03.09.2006
Helmut Seger

Das Leitfeuer Nebel auf der Insel Amrum ist zur Wattenmeerseite, zum Amrumrumtief - einer Fahrrinne zwischen Amrum und Föhr - hin ausgerichtet. Aufnahmedatum: 04.09.2006
Das Leitfeuer Nebel auf der Insel Amrum ist zur Wattenmeerseite, zum Amrumrumtief - einer Fahrrinne zwischen Amrum und Föhr - hin ausgerichtet. Aufnahmedatum: 04.09.2006
Helmut Seger

Das Leitfeuer Wriakhörn auf der Insel Amrum ist 17 m hoch. Durch seinen Standort auf einer Düne ist sein Feuer 26 m über dem Meeresspiegel. Aufnahmedatum: 06.09.2006
Das Leitfeuer Wriakhörn auf der Insel Amrum ist 17 m hoch. Durch seinen Standort auf einer Düne ist sein Feuer 26 m über dem Meeresspiegel. Aufnahmedatum: 06.09.2006
Helmut Seger

Das Seefeuer Amrum ist seit dem 01.01.1875 in Betrieb; er ist der erste unter deutscher Regierung an der nordfriesischen Küste gebaute Leuchtturm. Der Turm ist 41 m hoch, durch seine Lage auf einer Düne ist sein Feuer jedoch 63 m über dem Meeresspiegel. Der kleine rot-weiße Mast rechts neben dem Turm ist das Oberfeuer der ehemaligen Richtfeuerstrecke Amrum Hafen. Aufnahmedatum: 06.09.2006 in der Dämmerung kurz nach dem Entzünden des Feuers.
Das Seefeuer Amrum ist seit dem 01.01.1875 in Betrieb; er ist der erste unter deutscher Regierung an der nordfriesischen Küste gebaute Leuchtturm. Der Turm ist 41 m hoch, durch seine Lage auf einer Düne ist sein Feuer jedoch 63 m über dem Meeresspiegel. Der kleine rot-weiße Mast rechts neben dem Turm ist das Oberfeuer der ehemaligen Richtfeuerstrecke Amrum Hafen. Aufnahmedatum: 06.09.2006 in der Dämmerung kurz nach dem Entzünden des Feuers.
Helmut Seger

Dampfschiff Lötschberg Brienzersee Schweiz
Dampfschiff Lötschberg Brienzersee Schweiz
Peter Braun

Dampfschiffe / Personendampfer (Binnen) / L

1406 800x533 Px, 25.02.2007

Die Neckar-Schleuse in Heidelberg am 11.05.2006 mit dem Ausflugsschiff  Heidelberg .
Die Neckar-Schleuse in Heidelberg am 11.05.2006 mit dem Ausflugsschiff "Heidelberg".
Thomas Schmidt

Die Neckar-Schleuse in Heidelberg am 11.05.2006 mit dem Ausflugsschiff  Heidelberg .
Die Neckar-Schleuse in Heidelberg am 11.05.2006 mit dem Ausflugsschiff "Heidelberg".
Thomas Schmidt

Die Neckar-Schleuse in Heidelberg am 11.05.2006. Im Bild das Ausflugsschiff  Heidelberg , das gerade in die Schleuse eingefahren ist.
Die Neckar-Schleuse in Heidelberg am 11.05.2006. Im Bild das Ausflugsschiff "Heidelberg", das gerade in die Schleuse eingefahren ist.
Thomas Schmidt

Das Ausflugsschiff  Alt-Heidelberg  hat am 11.05.2006 am Neckarufer in Heidelberg festgemacht.
Das Ausflugsschiff "Alt-Heidelberg" hat am 11.05.2006 am Neckarufer in Heidelberg festgemacht.
Thomas Schmidt

Das Unterfeuer der ehemaligen Richtfeuerstrecke Amrum Hafen. Aufnahmedatum: 03.09.2006
Das Unterfeuer der ehemaligen Richtfeuerstrecke Amrum Hafen. Aufnahmedatum: 03.09.2006
Helmut Seger

Das Oberfeuer der ehemaligen Richtfeuerstrecke Amrum Hafen steht neben dem Leuchtturm Amrum. Aufnahmedatum: 06.09.2006
Das Oberfeuer der ehemaligen Richtfeuerstrecke Amrum Hafen steht neben dem Leuchtturm Amrum. Aufnahmedatum: 06.09.2006
Helmut Seger

Fischkutter S819C AURORA DO MINHO im Hafen von Setubal. Scan eines Dias aus dem Jahr 1995.
Fischkutter S819C AURORA DO MINHO im Hafen von Setubal. Scan eines Dias aus dem Jahr 1995.
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.