schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Blick vom Nordufer des Schleusenkanales auf die Schleuse Geesthacht zu Berg am 20.07.2019.

(ID 62742)



Blick vom Nordufer des Schleusenkanales auf die Schleuse Geesthacht zu Berg am 20.07.2019. Die Nordkammer ist geöffnet und das TMS Christoph Burmester konnte zu Tal ausfahren.

Blick vom Nordufer des Schleusenkanales auf die Schleuse Geesthacht zu Berg am 20.07.2019. Die Nordkammer ist geöffnet und das TMS Christoph Burmester konnte zu Tal ausfahren.

Bodo Krakowsky 05.08.2019, 58 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die V-1108-N SANTA PRINCESA (IMO 8609357) hat durch die große Kammer der Fischreihafen-Doppelschleuse den Fischreihafen Bremerhaven verlassen. Dieser Trawler ist 65,50 m lang und 13,01 m breit und hat eine GT/BRZ von 2.165. Er fängt vorrangig mit Grundschleppnetzen. Sie fährt unter der Flagge Portugals mit Heimathafen Viano do Castelo. Frühere Namen: VA 200 VESTURVON und 3 VI-5-1-14 NUEVO BARCA. Das Schiff ist nicht zu verwechseln mit der früheren V-1100-N SANTA PRINCESA, die inzwischen unter dem Namen OLGA im Einsatz ist. 16.04.2021
Die V-1108-N SANTA PRINCESA (IMO 8609357) hat durch die große Kammer der Fischreihafen-Doppelschleuse den Fischreihafen Bremerhaven verlassen. Dieser Trawler ist 65,50 m lang und 13,01 m breit und hat eine GT/BRZ von 2.165. Er fängt vorrangig mit Grundschleppnetzen. Sie fährt unter der Flagge Portugals mit Heimathafen Viano do Castelo. Frühere Namen: VA 200 VESTURVON und 3 VI-5-1-14 NUEVO BARCA. Das Schiff ist nicht zu verwechseln mit der früheren V-1100-N SANTA PRINCESA, die inzwischen unter dem Namen OLGA im Einsatz ist. 16.04.2021
Helmut Seger

Der 1982 gebaute Geräteponton HELGOLAND II (ENI 05306480) wird von der hier schon näher vorgestellten PAULINA in die Fischereihafen-Doppelschleuse geschoben. Die HELGOLAND II ist 35,16 m lang und 14,13 m breit. Heimathafen ist Nordenham. Bremerhaven. 15.04.2021
Der 1982 gebaute Geräteponton HELGOLAND II (ENI 05306480) wird von der hier schon näher vorgestellten PAULINA in die Fischereihafen-Doppelschleuse geschoben. Die HELGOLAND II ist 35,16 m lang und 14,13 m breit. Heimathafen ist Nordenham. Bremerhaven. 15.04.2021
Helmut Seger

Die 1977 gebaute Vareler Schleuse trägt seit 1984 den Namen Wilhelm-Kammann-Schleuse. Die Sielschleuse grenzt den Jadebusen vom Vareler Hafen ab und kann nur bei Wassergleichstand für den Schiffsverkehr geöffnet werden. Dafür muss auch die Brücke an der Binnenseite des Deiches hochgeklappt werden. 28.08.2015
Die 1977 gebaute Vareler Schleuse trägt seit 1984 den Namen Wilhelm-Kammann-Schleuse. Die Sielschleuse grenzt den Jadebusen vom Vareler Hafen ab und kann nur bei Wassergleichstand für den Schiffsverkehr geöffnet werden. Dafür muss auch die Brücke an der Binnenseite des Deiches hochgeklappt werden. 28.08.2015
Helmut Seger

Die Sielschleuse in Varel ist zum Jadebusen hin durch zwei Stemmtorpaare gesichert. Das Wasser im Hafen wird durch das niedrige Tor zurückgehalten. Nur bei Wassergleichstand auf beiden Seiten der Schleuse können Schiffe passieren. 28.08.2015
Die Sielschleuse in Varel ist zum Jadebusen hin durch zwei Stemmtorpaare gesichert. Das Wasser im Hafen wird durch das niedrige Tor zurückgehalten. Nur bei Wassergleichstand auf beiden Seiten der Schleuse können Schiffe passieren. 28.08.2015
Helmut Seger

Weitere Bilder aus "Sonstiges / Schleusen, Schiffshebewerke u.ä. / Deutschland"

Bilder aus der Umgebung

Deutschland > Schleswig-Holstein > Herzogtum Lauenburg > Geesthacht
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.